nach oben
30.11.2010

Überarbeitetes Maschinenkonzept

Spektrum

Das Bearbeitungszentrum Almac CU1005 von Tornos wurde zur Herstellung von Teilen für die Mikromechanik entwickelt, ein Bereich, in dem es nach Angaben des Herstellers seine Leistungsfähigkeit bewiesen hat.

Bild 1: Überarbeitetes Maschinenkonzept

Das Maschinenkonzept wurde nun vollständig überarbeitet. Entstanden ist daraus ein neues Bearbeitungszentrum: das Tornos Almac CU1007. CU steht in diesem Fall für Centre d’usinage. Das Bearbeitungszentrum verfügt über drei bis fünf Achsen und kann mit einem Roboter als sechste Achse ausgestattet werden. Diese mit einer CNC-Steuerung von Typ Fanuc Oi MD ausgestattete Tornos Almac CU1007 erlaubt mit ihrer hohen thermischen Stabilität, ihren kubischen Z-Prismen und ihren vier Führungsschienen Bearbeitungsgenauigkeiten mit µm-Toleranzen. Trotz des Werkzeugwechslers mit seinen 64 Plätzen zeichnet sich dieses Bearbeitungszentrum durch eine kompakte Bauform aus. Werkseitig wird es mit einer reichhaltigen Ausrüstung versehen, wodurch es sich in der Produktion direkt einrichten und sofort produktiv einsetzen lässt. Als Option kann die Tornos Almac CU1007 mit einem Roboter zum Be- und Entladen und einer weiteren gespiegelten CU1007 ergänzt werden, was eine große Autonomie schafft.

www.tornos.com

Unternehmensinformation

Tornos Management Holding SA

Rue Industrielle 111
CH 2740 Moutier
Tel.: 0041-32-494-4444
Fax: 0041-32-494-4903

Tornos Technologies Deutschland GmbH

Karlsruher Straße 38
DE 75179 Pforzheim
Tel.: 07231-9107-0
Fax: -50

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's