nach oben
maschine+werkzeug 06/2017

Tradition trifft Präzision

Maschinen

Bearbeitungzentren - Das italienische Familienunternehmen Fausti fertigt mit einer innovativen Kombination aus handwerklicher Kunst und Fünf-Achs-Bearbeitungstechnologie von Hermle qualitativ hochwertige Jagdwaffen.


Reproduzierbare Qualität

Durch häufiges Umspannen kam es öfters zu Übertragungstoleranzen, die sich natürlich negativ auf die Qualität, die Produktivität und die Kompatibilität auswirkten. »Mithilfe der Fünf-Achsen-Bearbeitung ist es jetzt möglich, gesägte Rohteile aus hochwertigem Spezialrundmaterial auf die Maschinen zu nehmen und in einer Aufspannung in höchster Genauigkeit und mit reproduzierbarer Qualität komplett zu bearbeiten«, so Giovanna Fausti.

  • Doppelflinte mit Seitenschlösser Modell Senator Kaliber 28.

    Doppelflinte mit Seitenschlösser Modell Senator Kaliber 28.

  • Draufsicht auf den Rüstplatz des Palettenmagazin- und Wechselsystems PW 150 6 fach links.

    Draufsicht auf den Rüstplatz des Palettenmagazin- und Wechselsystems PW 150 6 fach links.

  • Arbeitsraum eines Fünf-Achsen-CNC-Hochleistungs-Bearbeitungszentrums C 22 U mit dem NC-Schwenkrundtisch 320 mm Durchmesser und einer Wechselpalette mit Mehrfach-Spannaufnahme auf dem im Tisch montierten Nullpunkt-Spannsystem.

    Arbeitsraum eines Fünf-Achsen-CNC-Hochleistungs-Bearbeitungszentrums C 22 U mit dem NC-Schwenkrundtisch 320 mm Durchmesser und einer Wechselpalette mit Mehrfach-Spannaufnahme auf dem im Tisch montierten Nullpunkt-Spannsystem.dition trifft Präzision

  • Eines von zwei Fünf-Achsen-CNC-Hochleistungs-Bearbeitungszentren bei Fausti Srl vom Typ C 22 U mit dem Palettenmagazin- und Wechselsystem PW 150 (ganz links), dem BAZ C 22 U (mittig) und dem Zusatzmagazin ZM 43 (ganz rechts).

    Eines von zwei Fünf-Achsen-CNC-Hochleistungs-Bearbeitungszentren bei Fausti Srl vom Typ C 22 U mit dem Palettenmagazin- und Wechselsystem PW 150 (ganz links), dem BAZ C 22 U (mittig) und dem Zusatzmagazin ZM 43 (ganz rechts).

  • Von links: Oscar Bertoni (Produktion), Giordano Belleri (Produktion), Giovanna Fausti (CEO Fausti) und Ernesto Molinari (Direktor Hermle Italia).

    Von links: Oscar Bertoni (Produktion), Giordano Belleri (Produktion), Giovanna Fausti (CEO Fausti) und Ernesto Molinari (Direktor Hermle Italia).

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Da die beiden neuen Bearbeitungszentren C 22 U sowohl mit fast identischer Ausrüstung als auch beide mit dem Palettenmagazin und -wechsler PW 150 ausgestattet sind, kommen sie zunächst im bedienten Tagesbetrieb sowie weitergehend im teilbedienten Zusatzschicht- und im unbemannten Nacht- und Wochenend-Betrieb zum Einsatz. Die Ausstattung der Maschinen umfasst unter anderem eine Hauptspindel mit 18.000 Umdrehungen pro Minute, eine Werkzeugaufnahme HSK-A63, einen NC-Schwenkrundtisch mit 320 Millimetern Durchmesser, einen Messtaster und eine Werkzeugbruch-Überwachung, eine Heidenhain-Steuerung iTNC 530 HSCI, ein Zusatzmagazin ZM 43 mit weiteren 43 Plätzen, eine IKZ-Anlage mit 80 bar Kühlmitteldruck sowie ein Nullpunkt-Paletten-Spannsystem.

Je nach Teilegröße und Bearbeitungsanforderungen finden auf einer Wechselpalette mittels Mehrfachspannung bis zu vier gleiche oder unterschiedliche Werkstücke Platz. Da sich in jedem C-22-U-Bearbeitungszentrum inklusive Palettenmagazin und -wechsler sechs Paletten mit 24 Werkstücken im Umlauf befinden, können in einem Prozessdurchlauf pro Schicht bis zu 48 Werkstücke und damit größere Chargen automatisch produziert werden.

Giovanna Fausti erklärt: »Die Standard-Bauteile fertigen wir in Serien bis maximal 100 Stück, wogegen die Customized-Herstellung natürlich hauptsächlich von der Einzelteile-Fertigung geprägt ist. Durch die Bearbeitung ohne Zwischenschritte und eben ohne Umspannen erhalten wir, bei Laufzeiten von 30 Minuten bis zu drei Stunden pro Werkstück, jetzt komplett fertige, qualitativ hochwertige Werkstücke, die keine aufwendige Nacharbeit mehr benötigen.«


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Berthold Hermle AG Maschinenfabrik

Industriestraße 8-12
DE 78559 Gosheim
Tel.: 07426-95-0
Fax: -6109

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

IPM: Additive Manufacturing Forum in Berlin


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's