nach oben
maschine+werkzeug 04/2016

Teilevielfalt sicher gespannt

EXTRA

Spanntechnik - Um das große Spektrum an Geräten und Werkzeugen für die Luftfahrt und die große Variantenvielfalt wirtschaftlich drei- und fünfachsig bearbeiten zu können, nutzt Hydro Systems modulare Spannsysteme von Triag.

Mathias Müller charakterisiert das Produktspektrum der Hydro Systems KG im badischen Biberach folgendermaßen: »Was wir produzieren, benötigt jedes Flugzeug, erhebt sich aber nicht mit in die Luft.« Er leitet dort den Produktionsbereich Fräsen und Bohren. Für die Luftfahrt entwickelt und realisiert das weltweit aufgestellte Unternehmen ein umfassendes Spektrum an Produkten für die Produktion und Wartung von Flugzeugen und Triebwerken, auch als Ground Support Equipment und Maintenance Tooling bezeichnet.

Dazu gehören unter anderem hydraulische und mechanische Hebevorrichtungen für Triebwerke, Tragflächen und komplette Flugzeuge, Wechselsysteme und Transportrahmen für Triebwerke, Radwechselheber und Schleppstangen für Flugzeuge. »Vor allem Letztere kennt jeder Flugpassagier vom Vorfeld der Flughäfen«, erläutert Mathias Müller. »Mit diesen Stangen kuppeln spezielle Flugzeugschlepper an den Bugrädern von Verkehrsflugzeugen an, um diese zu ziehen oder zu schieben.«

Hydro Systems entwickelt das Ground Support Equipment und Maintenance Tooling in enger Zusammenarbeit mit Flugzeug- und Triebwerkherstellern individuell abgestimmt auf den jeweiligen Flugzeugtyp. Eingesetzt werden die Geräte und Vorrichtungen bei Flugzeugherstellern, Fluggesellschaften, Wartungs- und Instandhaltungsbetrieben sowie bei Flughafenbetreibern in aller Welt.

Wie Mathias Müller berichtet, ergeben sich aus dem großen Spektrum und der Variantenvielfalt bei der Werkstattausrüstung für die Luftfahrt spezielle Forderungen an die Fertigung der benötigten Bauteile. Jedes Werkstück ist als Einzelstück oder allenfalls in kleinen Serien herzustellen. Die Abmessungen der Bauteile reichen von wenigen Millimetern bis zu mehreren Metern Kantenlänge oder Durchmesser.

Um flexibel und rasch unterschiedlichste Geräte und Vorrichtungen fertigstellen zu können, verfügt Hydro Systems über eine sehr große Fertigungstiefe. Das reicht vom Beschaffen des Vormaterials über die Vorbearbeitung – brennschneiden, sägen, biegen, schweißen – und die Fertigbearbeitung – bohren, fräsen, drehen, schleifen, lackieren – bis zur Montage der Bauteile zu einbaufertigen Komponenten und funktionstüchtigen Geräten und Vorrichtungen.

Mathias Müller erläutert: »Nur mit dieser hohen Fertigungstiefe schaffen wir eine ausreichende Flexibilität, um die kurzfristig wechselnde Nachfrage erfüllen zu können. Darüber hinaus konzipieren wir fortlaufend zusätzliche Varianten und erweitern unser Produktspektrum abgestimmt auf neu entwickelte Flugzeugtypen.«

Speziell im Bereich der Zerspanung ist Hydro Systems deshalb mit teilweise widerstrebenden Forderungen konfrontiert. Einerseits soll ein hoch flexibles innerhalb kürzester Zeit wechselndes, sehr breites Spektrum an Werkstoffen und Werkstücken bearbeitet werden, andererseits muss prozesssicher und wirtschaftlich gearbeitet werden. Die Qualität ist dabei selbstverständlich und das Maß aller Dinge. Dies gelingt nur durch das Fachwissen der Mitarbeiter und deren Leistung für das Unternehmen.

Das Bearbeitungszentrum ›DMU 60evo‹ sowie die Vertikalfräsmaschine ›DMC 635V‹ wurden deshalb mit Palettenspeichern von je sechs Paletten ausgerüstet. Auf diesen stehen mehrere aufgespannte Rohlinge bereit, damit die Bearbeitungszentren sie in chaotischer Folge bearbeiten können. »Unsere Fachkräfte sorgen für die perfekte Organisation an den Bearbeitungszentren«, ergänzt Mathias Müller. Hauptzeitparallel rüsten die Fachkräfte Rohlinge auf die Paletten des Nullpunkt-Spannsystems. Sie starten die NC-Programme und überwachen den Fertigungsablauf, optimieren Abläufe und geben Feedback, insbesondere bei erstmals bearbeiteten Werkstücken.

  • Für sichere Wartung und Instandhaltung unverzichtbar: Hydro Systems in Biberach konzipiert und realisiert auf den Flugzeugtyp abgestimmte Geräte und Vorrichtungen, zum Beispiel mechanische und hydraulische Tripod-Hebevorrichtungen.

    Für sichere Wartung und Instandhaltung unverzichtbar: Hydro Systems in Biberach konzipiert und realisiert auf den Flugzeugtyp abgestimmte Geräte und Vorrichtungen, zum Beispiel mechanische und hydraulische Tripod-Hebevorrichtungen.

  • Flexibel und universell durch konsequent modularen Aufbau: Aus über 221 Elementen lassen sich im Spannsystem ›Powerclamp‹ von Triag hochwertige Werkstückspannungen schnell und einfach aufbauen.

    Flexibel und universell durch konsequent modularen Aufbau: Aus über 221 Elementen lassen sich im Spannsystem ›Powerclamp‹ von Triag hochwertige Werkstückspannungen schnell und einfach aufbauen.

  • Produktiver mit Mehrfachspannung: Beliebig viele Spanneinheiten mit Niederzugbacke auf ihrer Vorder- und Anschlagmodul auf ihrer Rückseite können auf den Basisschienen platziert werden.

    Produktiver mit Mehrfachspannung: Beliebig viele Spanneinheiten mit Niederzugbacke auf ihrer Vorder- und Anschlagmodul auf ihrer Rückseite können auf den Basisschienen platziert werden.

  • Prozesssicher auch bei labilen Werkstücken. Mit Prägebacken spannt der Zentrischspanner zuverlässig für eine Fünf-Achs-Komplettbearbeitung.

    Prozesssicher auch bei labilen Werkstücken. Mit Prägebacken spannt der Zentrischspanner zuverlässig für eine Fünf-Achs-Komplettbearbeitung.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Triag International AG

Aussergrütstr. 2
CH 6319 Allenwinden
Tel.: 0041 41-72727-77
Fax: -99

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's