nach oben
13.04.2015

Synergieeffekte zwischen Fräsmaschine, Werkzeug und CAM

Bei einem gemeinsamen Workshop haben Delcam, MMC Hitachi Tool Engineering und Röders die Teilnehmer über die optimale Abstimmung von Fräsmaschine und -werkzeug sowie CAM-Software informiert.

Nur wenn man alle für den Fräsprozess wichtigen Komponenten und Parameter wirklich als System begreift, lässt sich das Maximum für die jeweilige Bearbeitungsaufgabe herausholen. Für Delcam war dies ein Anlass, gemeinsam mit MMC Hitachi Tool Engineering bei einem der führenden Hersteller von hochdynamischen und hochgenauen Fräsmaschinen, Röders im niedersächsischen Soltau, Ende Februar einen eintägigen Workshop zu veranstalten. Unter dem Motto „Tuning Ihrer Fräsbearbeitung – optimale Abstimmung von Fräsmaschine und -werkzeug sowie CAM-Software“ sollte die Veranstaltung alle Potenziale aufzeigen, die hinter dieser Philosophie stecken. Und zwar sowohl beim hochgenauen HSC-Schlichten (High Speed Cutting) als auch beim „Spänemachen“ per HPC (High Performance Cutting), bei dem das Hochleistungsschruppen mit Vortex als Bestandteil von Delcams CAM-Frässoftware Powermill im Mittelpunkt stand.

Die Funktionsweise und Vorteil von Delcams Z-Ebenen-Schruppstrategie brachte Tobias Mohaupt von Delcam so auf den Punkt: „Da bei Vortex der Umschlingungswinkel und Bearbeitungsvorschub über den gesamten Werkzeugweg hinweg kontrolliert gleich bleibt, wird bei größtmöglichen Z-Zustellungen eine konstante Spandicke erzeugt. So kann die im Zerspanungsprozess erzeugte Wärme gleichmäßig und damit optimal abfließen. Mit dem Vortex-Bearbeitungsverfahren sinken die Fräszeiten um bis zu 60 Prozent, sowohl beim Schruppen von Aluminium als auch bei der Hartbearbeitung.“ Vortex fräst hauptsächlich mit VHM-Werkzeugen (Vollhartmetall) unter der Gewährleistung eines äußerst geringen Werkzeugverschleißes.

  • Vor vollem Haus: Geschäftsführer Jürgen Röders (links) hält die Begrüßungsansprache. Rechts daneben Nick Bergheim von MMC Hitachi Tool Engineering, Tobias Mohaupt und Walter van Doorne von Delcam sowie Dr. Oliver Gossel von Röders. Bild: MMC Hitachi Tool Engineering Europe/Delcam

    Vor vollem Haus: Geschäftsführer Jürgen Röders (links) hält die Begrüßungsansprache. Rechts daneben Nick Bergheim von MMC Hitachi Tool Engineering, Tobias Mohaupt und Walter van Doorne von Delcam sowie Dr. Oliver Gossel von Röders. Bild: MMC Hitachi Tool Engineering Europe/Delcam

  • Das zweite Demoteil aus Toolox 44, das vom Schruppen bis zum Schlichten auf der RXP601DS mit verschiedenen MMC Hitachi Tool -Werkzeugen und Powermill-Strategien komplett bearbeitet wurde. Bild: MMC Hitachi Tool Engineering Europe/Delcam

    Das zweite Demoteil aus Toolox 44, das vom Schruppen bis zum Schlichten auf der RXP601DS mit verschiedenen MMC Hitachi Tool -Werkzeugen und Powermill-Strategien komplett bearbeitet wurde. Bild: MMC Hitachi Tool Engineering Europe/Delcam

  • Workshop-Teilnehmer im Vorführzentrum bei Röders in Soltau. Rechts die RXU1400, auf der gerade das Vortex-Demoteil geschruppt wird. Bild: MMC Hitachi Tool Engineering Europe/Delcam

    Workshop-Teilnehmer im Vorführzentrum bei Röders in Soltau. Rechts die RXU1400, auf der gerade das Vortex-Demoteil geschruppt wird. Bild: MMC Hitachi Tool Engineering Europe/Delcam

  • Schruppen in Rekordzeit: Das Vortex-Demoteil aus 1.2312 mit dem VHM-Schaftfräser von MMC Hitachi Tool während der Bearbeitung auf der Röders RXU1400. Bild: MMC Hitachi Tool Engineering Europe/Delcam

    Schruppen in Rekordzeit: Das Vortex-Demoteil aus 1.2312 mit dem VHM-Schaftfräser von MMC Hitachi Tool während der Bearbeitung auf der Röders RXU1400. Bild: MMC Hitachi Tool Engineering Europe/Delcam

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Autodesk GmbH

Bürgermeister-Mahr-Str. 18
DE 63179 Obertshausen
Tel.: 06104-9461-0
Fax: -26

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's