nach oben
maschine+werkzeug 09/2013

Starkes Doppel

Technik - Maschinen

Fräsen - Im Bereich Fräsen bietet Kadigo als Handelshaus für Werkzeugmaschinen und Vertriebspartner des Herstellers Averex jetzt zwei neue leistungsfähige Horizontalzentren an.

Bild 1: Starkes Doppel

Hier geht es zu den horizontalen Bearbeitungszentren von Kadigo.

Die beiden Kadigo-Bearbeitungszentren sind auf unterschiedliche Einsatzgebiete ausgerichtet. Während sich die HS-630i für die lange präzise und schwere Zerspanung eignet, empfiehlt sich das schnelle und hochgenaue modulare Horizontalzentrum HS-450i für die effiziente Präzisionsfertigung.

Zu den Vorzügen beider Zentren gehören laut Kadigo die Erfüllung höchster Qualitätsstandards bei der Fertigung und ein sehr flexibles Anwendungsspektrum dank des modularen Aufbaus. Wegen seiner zweistufigen Gusskonstruktion kann das System mit einer hohen dynamischen Steifigkeit und seiner kompakten Bauweise punkten.

Das neue horizontale Bearbeitungszentrum Kadigo HS-630i für die Produktion großer und schwerer Werkstücke verfügt in der Grundausstattung über zweimal 630x630-mm-Paletten (modular aufbaufähig auf sechs Paletten mit 120 Werkzeugplätzen), eine Fanuc-31i-MB-Steuerung, 60 Werkzeugplätze und 30 bar Kühlmitteldruck durch die Spindel. Die circa 20 t schwere Maschine bewältigt eine maximale Werkstückgröße von 1000 mm Durchmesser und 1300 mm Höhe sowie einem Werkstückgewicht von bis zu zweimal 1200 kg auf großen Verfahrwegen von 1050 x 900 x 1020 mm (X/Y/Z).

Es sind zwei Spindel-Versionen mit Ultrapräzisionskugellager erhältlich. Die Standardversion umfasst 10000 min-1, einen 47,5-kW-Spindelmotor und ein Drehmoment von 600 Nm. Die zweite Option besteht in 1200 Nm Drehmoment und einer Spindeldrehzahl von 6000 min-1. Für Effizienz durch Geschwindigkeit sorgen ein schneller Werkzeug- und Palettenwechsel sowie hohe Eilganggeschwindigkeiten von 50 m/min.

Das ›Thermal Control System‹ hält die Hauptspindel, alle Kugelrollspindeln und Achslager über ein Ölkühlsystem auf konstanter Temperatur. Mit Hilfe eines eingebauten iPads oberhalb des Steuerungsdisplays können Maschinenunterlagen abgerufen werden. Die integrierte Videokamera überträgt die Bearbeitung von Werkstücken zur präzisen Kontrolle des schweren Zerspanungsprozesses.

Das horizontale Bearbeitungszentrum Kadigo HS-450i verfügt in der Grundausstattung über eine Fanuc-31i-Nano-Steuerung, zweimal 400 oder zweimal 500 mm Palettengröße, 80 Werkzeugplätze und 30 bar Kühlmitteldruck durch die Spindel. Die 12000 kg schwere Maschine bewältigt eine maximale Werkstückgröße von 750 mm Durchmesser und 1000 mm Höhe sowie ein Werkstückgewicht von bis zu zweimal 500 kg pro Palette. Die Verfahrwege betragen 640 x 610 x 680 mm (X/Y/Z). Für eine bessere Kraftübertragung zwischen Spindel und Werkzeug ist die Spindel mit 15000 min-1 für Big-Plus-Werkzeughalter ausgestattet. Der modulare Aufbau ermöglicht die spätere sehr schnelle Erweiterung des Paletten- und Werkzeugsystems auf sechs Paletten mit 120 und 220 Werkzeugplätzen.

Unternehmensinformation

KADIGO Werkzeugmaschinen & Zubehör Handels GmbH

Walramstraße 27
DE 65510 Idstein
Tel.: +49 - 6126 - 50936 0

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's