nach oben
maschine+werkzeug 10/2017

Stabilität für hohe Präzision

Maschinen

Bearbeitungszentren - Fünf Neuheiten zeigte der südkoreanische Hersteller Hwacheon auf der EMO, darunter ein multifunktionales Drehzentrum und eine horizontale Drehmaschine mit Flachführungen.

Einen neuen Standard für horizontale Drehmaschinen mit Acht-, Zehn- oder Zwölf-Zoll-Futter setzt Hwacheon mit der kompakten Hi-Tech 230. Durch die hohe Steifigkeit des Maschinenbetts und leistungsstarke Antriebe gewährleistet sie auch nach Jahren im Dauereinsatz präzise Bearbeitungsergebnisse.

Die breiten, weit auseinanderliegenden Flachführungen sorgen zusätzlich für hohe Stabilität und eine gute Absorption von Schwingungen. Die Spindel hat eine Antriebsleistung von 22 Kilowatt und ein Drehmoment von 704 Newtonmetern – damit ist sie laut Hersteller im Vergleich zum Wettbewerb sehr stark. Die durch einen schnell schaltenden Revolver positionierten Werkzeuge werden mit einer Leistung von 5,5 Kilowatt angetrieben. Das ist laut Hwacheon die Grundlage für die herausragende Bearbeitungsqualität.

Produktivität zeichnet auch die Kompakt-Drehmaschine Cutex-180A YMC aus. So ist der Reitstock programmierbar und die Spannzeit der Werkstücke um mehr als 70 Prozent reduziert. Optional lässt sich die Maschine mit einer Gegenspindel ausstatten, die das Bearbeiten der Vorder- und Rückseite des Werkstücks ermöglicht. Der Zwölffach-Revolver mit 24 indexierbaren Stationen erspart häufiges Umrüsten und erlaubt die Bearbeitung komplexer Werkstücke ohne Stillstand für das Einwechseln von Werkzeugen.

Das Y-Achsen-Modell hat mit ± 55 Millimetern den größten Verfahrweg seiner Klasse und damit eine positive Auswirkung auf Bearbeitungsleistung und Produktivität. Ein stabiles Maschinenbett aus der werkseigenen Gießerei, dynamische Linearführungen und großzügig dimensionierte Spindellager sorgen für wirtschaftliche und hochwertige Ergebnisse.

  • Der Zwölffach-Revolver mit 24 indexierbaren Stationen der neuen Kompakt-Drehmaschine ›Cutex-180A YMC‹ von Hwacheon erlaubt kurze Prozesszeiten. Bild: Hwacheon

    Der Zwölffach-Revolver mit 24 indexierbaren Stationen der neuen Kompakt-Drehmaschine ›Cutex-180A YMC‹ von Hwacheon erlaubt kurze Prozesszeiten. Bild: Hwacheon

  • Das auf der EMO erstmals gezeigte Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum ›M3‹ von Hwacheon qualifiziert sich über seine Zwillingsantriebe sowie eine hohe Stabilität und Dynamik. Bild: Hwacheon

    Das auf der EMO erstmals gezeigte Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum ›M3‹ von Hwacheon qualifiziert sich über seine Zwillingsantriebe sowie eine hohe Stabilität und Dynamik. Bild: Hwacheon

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Hwacheon Machinery Europe GmbH

Josef-Baumann-Str. 25
DE 44805 Bochum
Tel.: +49 - 234 - 912816 0

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's