nach oben
maschine+werkzeug 06/2016

Spindelfertigung leicht gemacht

Maschinen

Drehen - Die B. Ketterer Söhne GmbH & Co. KG fertigt auf insgesamt acht Drehmaschinen von Citizen Antriebsspindeln für Höhenverstellungen von Arbeitsplätzen sowie für die Medizintechnik und den Fassadenbau.

Dass sich Tradition und Hightech keinesfalls ausschließen, beweist die B. Ketterer Söhne GmbH & Co. KG. Bereits 1832 gründete Benedikt Ketterer eine Uhrmacherwerkstatt in Furtwangen im Schwarzwald, einer Region, die nicht zuletzt für präzise Feinmechanik bekannt ist. Innovationsgeist und das Gespür für Ideen abseits des Bekannten ließen Ketterer in seinen nun mehr als 180 Jahren zum wegweisenden Unternehmen wachsen. Seit einem Vierteljahrhundert entwickelt und fertigt das Unternehmen Antriebe für Höhenverstellungen von Büro- und Werkstattarbeitsplätzen sowie für die Medizintechnik und den Fassadenbau.

18 Millionen Arbeitsplätze in Deutschland sind Bildschirmarbeitsplätze. Höhenverstellbare Schreibtische tragen dabei wesentlich zu einer verbesserten Ergonomie bei. »Es gibt unterschiedliche Arten und Weisen, sich den Arbeitsplatz individuell nach den eigenen Bedürfnissen zu gestalten. So bieten wir manuelle Varianten via Kurbelbetrieb an, noch komfortabler funktioniert es über unsere elektrischen Spindelantriebe«, erläutert Michael Seifritz, Leiter Technischer Vertrieb & Marketing bei der B. Ketterer Söhne GmbH & Co. KG.

Für die Pflege oder in der Medizin sind Antriebe ebenfalls unabdingbar. So bietet Ketterer Antriebe für Pflegebetten oder barrierefreie Badewannen an, die den Nutzern das Leben deutlich erleichtern. »Unsere Schwerlastantriebe, die bis 400 Kilogramm belastbar sind, verrichten ihren Dienst unter anderem in Röntgen- und OP-Tischen. Gerade dort, wie in der Medizintechnik allgemein, gelten strenge Anforderungen und sind die Ansprüche an Komfort und Funktionalität sehr hoch«, so Michael Seifritz. Auch in diesem Segment haben sich die zuverlässigen Ketterer-Antriebe etabliert, ebenso wie in der Fassadentechnik.

  • Eine der acht ›Cincom-A32‹-Drehmaschinen von Citizen im Einsatz bei Ketterer in Furtwangen.

    Eine der acht ›Cincom-A32‹-Drehmaschinen von Citizen im Einsatz bei Ketterer in Furtwangen.

  • Die barrierefreie Badewanne schließt automatisch und absolut dicht.

    Die barrierefreie Badewanne schließt automatisch und absolut dicht.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Citizen Machinery Europe GmbH

Mettinger Straße 11
DE 73728 Esslingen
Tel.: 0711-3906-100
Fax: -106

Citizen Systems Europe GmbH

Otto-Hirsch-Brücken 17
DE 70329 Stuttgart
Tel.: 0711-490-320
Fax: -405

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's