nach oben
maschine+werkzeug 03/2011

Spannendes für Fräsmaschinen

Extra

Fräsen - Das richtige Spannmittel für die Werkstückbearbeitung zu finden, ist nicht leicht, denn das Angebot ist so vielfältig wie die Anforderungen. Hilma hat für jeden Bedarf das passende Produkt im Portfolio.

Egal ob für den Werkzeug-, Formen-, Vorrichtungsbau oder die Fünf-Achs-Bearbeitung, einfach oder mehrfach spannend – vom Maschinenschraubstock bis hin zu Magnetspannplatten und zur Automationslösung gibt es für jede Anwendung das richtige Spannsystem: mechanisch, mechanisch-hydraulisch, hydraulisch und magnetisch betrieben. Generell sollten sich Spannsysteme natürlich durch eine hochwertige und präzise Verarbeitung und einen massiven und einfachen Aufbau mit einer leichtgängigen Kraftübertragung auszeichnen.

Zubehör punktet

Auf die große Bedeutung des Zubehörs weist Guido Born hin, Produktbereichsleiter für Werkstückspannsysteme bei der Hilma-Römheld GmbH, einem der Marktführer unter den Anbietern von Spannelementen: »Wichtig bei allen Systemen ist eine breite Auswahl an unterschiedlichen Spannbacken, damit selbst komplizierte Spann- und Anlagekonturen exakt und werkstückgerecht angepasst werden können.«

Das Siegerländer Unternehmen ist Experte für das Spannen von Werkstücken, Werkzeugen und den effektiven Werkzeugwechsel. Es entwickelt, produziert und vertreibt individuelle Spannsysteme und Standardvorrichtungen für Betriebe aus nahezu allen Branchen. Zu den universellen Spannelementen für wirtschaftliches Arbeiten zählen die klassischen Maschinenschraubstöcke, auf denen oft schon durch einfaches Umrüsten mehrere Werkstücke gleichzeitig fixiert werden können. Flexible Doppelspannsysteme können sogar Bauteile mit unterschiedlichen Abmessungen aufnehmen. Bei einer modularen Bauweise eignen sie sich auch zur Reihenanordnung.

Guido Born verweist auf die ›Dritte-Hand-Funktion‹, mit der eine Vielzahl der Spannsysteme von Hilma ausgerüstet ist: »Mittels Schraubeinheit und Fußschalter kann das Spannen und Lösen exakt gesteuert werden. Dann hat der Anwender beide Hände frei und kann auch schwere und unhandliche Werkstücke problemlos positionieren.«

  • Zu den universellen Spannelementen zählen Maschinenschraubstöcke.

    Zu den universellen Spannelementen zählen Maschinenschraubstöcke.

  • Zur Serienfertigung sind Turmspannsysteme besonders geeignet.

    Zur Serienfertigung sind Turmspannsysteme besonders geeignet.

  • Hilma-Spannsystem zum Einsatz auf Fünf-Achs-Bearbeitungszentren.

    Hilma-Spannsystem zum Einsatz auf Fünf-Achs-Bearbeitungszentren.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Hilma-Römheld GmbH

Schützenstr. 74
DE 57271 Hilchenbach
Tel.: 02733-281-0
Fax: 02733-281-169

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's