nach oben
09.07.2013

Sicherheitsteile für Motorräder

In der im Mai 2012 bezogenen neuen Halle der Aluminiumtechnik Radebeul GmbH arbeiten bereits drei Bearbeitungszentren des Typs HEC 400 Dynamic aus der Heckert GmbH in Chemnitz, einem Unternehmen der Starrag Group. Die vierte HEC 400 Dynamic steht kurz vor der Auslieferung. Die schnelle Investition in Bearbeitungszentren signalisiert die beispielhafte Entwicklung der Radebeuler Aluminiumtechnik.

Hier geht es zur HEC 400 D von Heckert.

Hier geht es zum Firmenprofil der Umformtechnik Radebeul GmbH.

Hier geht es zum Firmenprofil der Aluminiumtechnik Radebeul GmbH.

In Radebeul produzierte bis etwa 1990 die Umformtechnik Radebeul GmbH Schmiedeteile für Hochspannungsarmaturen. Es folgten magere Jahre, die mit der Übernahme des Unternehmens durch den Geschäftsführenden Gesellschafter Stephan Schneider im Jahre 2005 beendet wurden. Im März 2006 folgte die Gründung der Aluminiumtechnik Radebeul GmbH, in der der Werkzeugbau und die mechanische Bearbeitung der Bauteile bis hin zu Oberflächenveredlungen und Montagen zu Baugruppen erfolgen.

Seit dem Start im Jahre 2006 erarbeiteten sich die beiden Radebeuler Unternehmen nicht nur einen respektablen Ruf als Hersteller von innovativen Aluminium-Gesenkschmiedeteilen für ein breites Einsatzspektrum. Das Team um den Geschäftsführenden Gesellschafter Stephan Schneider und Geschäftsführer Mike Müller hat es in wenigen Jahren geschafft, die Teile auch selbst mechanisch zu bearbeiten und wunschgemäß einbaufertige Präzisions- und sicherheitsrelevante Teile sowie montagefertige Baugruppen nicht nur für die Automotivindustrie zu fertigen.

Nach langjähriger erfolgreicher Arbeit als Vertriebsingenieur und Geschäftsführer im In- und Ausland setzte sich Stephan Schneider mit den gesammelten Erfahrungen das Ziel, ein eigenes Unternehmen zu erwerben. Der gelernte Maschinenbauingenieur suchte dabei nicht nur ein Unternehmen mit potenziellen Zukunftschancen, das Unternehmen sollte in deutschen Landen beheimatet sein, die traditionell für Innovation und Fleiß seiner Fachleute stehen.

Ende des Jahres 2005 stand die damalige Umformtechnik im sächsischen Radebeul zum Verkauf. Nach kurzer, aber intensiver Sondierung erkannte er die Chancen und übernahm die Firma mehrheitlich. 2009 erwarb Stephan Schneider die restlichen Anteile. Sein Geschäftsführerkollege, Mike Müller, übernahm von Anfang an als ausgewiesener Umformfachmann die technische Führung des Unternehmens und hat als Geschäftsführer Technik einen hervorragenden Anteil am Gelingen des Projekts – Diversifizierung und Erhöhung der Fertigungstiefe vom reinen Rohteil-Lieferanten hin zu einem Partner, der komplette Baugruppen liefert.

  • Aktuelle Gestaltung des Heckert-Bearbeitungszentrums HEC 400 D.

    Aktuelle Gestaltung des Heckert-Bearbeitungszentrums HEC 400 D.

  • Stephan Schneider, Geschäftsführender Gesellschafter der Umformtechnik Radebeul GmbH

    Stephan Schneider, Geschäftsführender Gesellschafter der Umformtechnik Radebeul GmbH

  • Roh- und Fertigteil eines Supports für ausfahrbare Trittstufen für Feuerwehrfahrzeuge

    Roh- und Fertigteil eines Supports für ausfahrbare Trittstufen für Feuerwehrfahrzeuge

  • Blick auf die bislang gelieferten Heckert-Bearbeitungszentren HEC 400 D.

    Blick auf die bislang gelieferten Heckert-Bearbeitungszentren HEC 400 D.

  • Betriebsdatenterminal

    Betriebsdatenterminal

  • Blick auf den NC-Drehtisch

    Blick auf den NC-Drehtisch

  • Kettenmagazin

    Kettenmagazin

  • Düsensystem der äußeren Kühlmittelzuführung

    Düsensystem der äußeren Kühlmittelzuführung

  • auf Maschinenpaletten aufgespannte Spannvorrichtungen

    auf Maschinenpaletten aufgespannte Spannvorrichtungen

  • Aufspannen der Rohteile mit Hilfe eines Akkuschraubers

    Aufspannen der Rohteile mit Hilfe eines Akkuschraubers

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Heckert GmbH

Otto-Schmerbach-Str. 15-17
DE 09117 Chemnitz
Tel.: 0371-8362-300
Fax: -398

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

IFW der Leibniz Universität Hannover : Spannen mit Gefühl


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's