nach oben
maschine+werkzeug 01/2013

Schwer im Geschäft

Technik - Maschinen

Grossteilebearbeitung - Maplan hat sich auf die Herstellung von präzisen Großbauteilen spezialisiert. Für die Bearbeitung setzt das Unternehmen unter anderem auf eine Integrex-e-Werkzeugmaschine von Yamazaki Mazak.

Auf einer Fläche von 28000 Quadratmetern fertigt das Unternehmen Maplan in einem Schweriner Industriegebiet hochpräzise Großteile für die Kunststoffindustrie. Anfang der 1990er-Jahre hatten die Eigentümer eine eigene Fertigung von Extruder-Schnecken für die Kunststoffherstellung aufgebaut, um unabhängig von den Zulieferern zu sein.

Inzwischen hat das Unternehmen sein Produktspektrum erweitert und ist auch in den Bereichen Energie-, Motor-, und Antriebstechnik aktiv. »Wir sind vom reinen Kunststoffmaschinen-Zulieferer in alle möglichen Branchen gegangen, um eine große Auslastung zu haben«, sagt Gerd Warchol, Geschäftsführer der Maplan GmbH. Heute arbeiten rund 270 Mitarbeiter in dem Unternehmen. Neben der Fertigung von Extruder-Schnecken und Walzen produziert Maplan als Lohnfertiger auch prismatische und rotationssymmetrische Teile, darunter Motorengehäuse für Schiffsdiesel oder Teile für Windkraftanlagen. Zu den Kunden zählen beispielsweise MAN, Siemens, Dornier oder Caterpillar. Es können Bauteile mit einem Gesamtgewicht von 120 Tonnen bearbeitet werden. Zu den Vorzügen von Maplan zählen ein großes Fertigungs-Know-how, ein schnelles Liefertempo und eine hohe Präzision.

  • Die Maplan GmbH in Schwerin stellt hauptsächlich hochpräzise Großteile für die Kunststoffindustrie her, hat aber auch zahlreiche namhafte Kunden im Bereich Energie-, Motor- und Antriebstechnik.

    Die Maplan GmbH in Schwerin stellt hauptsächlich hochpräzise Großteile für die Kunststoffindustrie her, hat aber auch zahlreiche namhafte Kunden im Bereich Energie-, Motor- und Antriebstechnik.

  • Auf der Integrex-e 1060V/8 II von Mazak wird eine Heizplatte für die Kundstoffindustrie bearbeitet.

    Auf der Integrex-e 1060V/8 II von Mazak wird eine Heizplatte für die Kundstoffindustrie bearbeitet.

  • Bis zu 40 Werkzeuge lassen sich im Magazin der Integrex-e einsetzen.

    Bis zu 40 Werkzeuge lassen sich im Magazin der Integrex-e einsetzen.

  • 4 Ralf Nickel, Zerspanungsmechaniker bei Maplan, bedient die Integrex-e an der Mazatrol-Matrix-Steuerung. 5 Die Integrex-e ist seit Inbetriebnahme drei Schichten pro Tag im Einsatz.

    4 Ralf Nickel, Zerspanungsmechaniker bei Maplan, bedient die Integrex-e an der Mazatrol-Matrix-Steuerung. 5 Die Integrex-e ist seit Inbetriebnahme drei Schichten pro Tag im Einsatz.

  • Bild 5: Schwer im Geschäft

    Bild 5: Schwer im Geschäft

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

YAMAZAKI MAZAK Deutschland GmbH

Esslinger Straße 4-6
DE 73037 Göppingen
Tel.: 07161-675-0
Fax: -273

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's