nach oben
maschine+werkzeug 02/2012

Schnell zur perfekten Welle

Technik Maschinen

Schleifen Mit der Synchro-Stützschleifmaschine VTC 315 DS von Emag erhalten Kurbelwellen um bis zu 70 Prozent schneller den finalen Schliff, als es mit bisheriger Technik möglich war. Von großer Bedeutung ist dabei die präzise Steuerung durch die CNC Sinumerik 840D sl von Siemens.

Schon vor mehr als sieben Jahren wurde bei der Emag Salach Maschinenfabrik GmbH die Idee geboren, Wellen vertikal und schließlich synchron mit zwei Scheiben zu schleifen. Seither versteht Guido Hegener, Geschäftsführer des schwäbischen Unternehmens, die Entwicklung dieser Technologie als gewissermaßen lebenden Prozess, der in den Jahren 2007, 2009 und 2010 bereits entscheidende Meilensteine erreichte.

Als steuerungsseitigen Entwicklungspartner hatte sich der Maschinenbauer dabei von Beginn an für das Siemens entschieden, das mit seiner CNC Sinumerik 840D sl eine Steuerung bietet, die laut Wolfgang Rummel, Leiter Steuerungstechnik bei Emag Salach, durch Qualität, Leistungsfähigkeit und nicht zuletzt durch Offenheit und Modularität überzeugt.

Im Jahr 2007 stellte Emag auf der Werkzeugmaschinenmesse EMO erstmals eine kombinierte Dreh-Schleifmaschine für die Wellenbearbeitung mit vertikaler Schleifachse vor, die als flexibles System für verschiedenste Branchen einsetzbar ist. Zwei Jahre später brachte das Unternehmen die Synchro-Stützschleifmaschine VTC 315 DS auf den Markt. Guido Hegener erklärt das neuartige technische Prinzip dieser Maschine: »Wir spannen die zu bearbeitende Welle vertikal ein, schleifen sie simultan von zwei Seiten mit hochwertigen CBN-Schleifscheiben und stützen sie gleichzeitig mit einer Lünette ab.«

Die daraus entstehenden wesentlichen Vorteile werden schnell deutlich, wenn man weiß, dass – insbesondere bei schlanken und anderen instabilen Wellen – primär die in Vorschubrichtung wirkenden Normalkräfte die Schleifleistung begrenzen. Beim Synchro-Stützschleifen heben sich diese Kräfte durch die gegenüberliegende Anordnung auf. Um auch die Tangentialkräfte zu eliminieren, haben die Salacher Entwickler ihre Maschine ergänzend mit einer NC-gesteuerten Stützlünette ausgestattet, die mit hochwertigen Gleitwerkstoffen bestückt ist.

So können selbst dünnwandige Hohlwellen während der Bearbeitung in keine Richtung ausweichen und sind mit maximaler Steifigkeit eingespannt. Damit während des Schleifprozesses außerdem keine Drehmomente wirken, drehen die Schleifscheiben im Gleich- und Gegenlauf. Ein daraus resultierender Zusatznutzen: Das zwischen zwei Spitzen eingespannte Werkstück lässt sich durch die auftretende Reibwirkung mitnehmen, was über eine unten im Reitstock angebrachte Pinole gewährleistet wird. So kann meist auf eine zusätzliche Mitnahme verzichtet werden.

  • Für die Technologie des Synchro-Stützschleifens von Emag Salach ist eine präzise Steuerung durch die High-End-CNC Sinumerik 840D sl von Siemens von großer Bedeutung. Sie überzeugt neben Qualität und Leistungsfähigkeit durch Offenheit und Modularität.

    Für die Technologie des Synchro-Stützschleifens von Emag Salach ist eine präzise Steuerung durch die High-End-CNC Sinumerik 840D sl von Siemens von großer Bedeutung. Sie überzeugt neben Qualität und Leistungsfähigkeit durch Offenheit und Modularität.

  • Das neu entwickelte Exzenter-Spannfutter erledigt die Hubverstellung und Teilung vollautomatisiert.

    Das neu entwickelte Exzenter-Spannfutter erledigt die Hubverstellung und Teilung vollautomatisiert.

  • Der vertikale Aufbau ermöglicht den freien Zugang zur Schleifmaschine. Die Maschinenbediener werden durch keine störenden Lünetten oder Spannsysteme behindert.

    Der vertikale Aufbau ermöglicht den freien Zugang zur Schleifmaschine. Die Maschinenbediener werden durch keine störenden Lünetten oder Spannsysteme behindert.

  • »Wir erreichen mit unseren Maschinen Schleifzeitreduzierungen von bis zu 70 Prozent gegenüber dem konventionellen Horizontalschleifen mit Korundscheiben.« Guido Hegener, Geschäftsführer der Emag Salach Maschinenfabrik GmbH

    »Wir erreichen mit unseren Maschinen Schleifzeitreduzierungen von bis zu 70 Prozent gegenüber dem konventionellen Horizontalschleifen mit Korundscheiben.« Guido Hegener, Geschäftsführer der Emag Salach Maschinenfabrik GmbH

  • »Damit ist es für uns einfach und zuverlässig möglich, diverse Achsen so zu verknüpfen, dass sie sich absolut synchron bewegen.« Wolfgang Rummel, Leiter Steuerungstechnik bei Emag Salach

    »Damit ist es für uns einfach und zuverlässig möglich, diverse Achsen so zu verknüpfen, dass sie sich absolut synchron bewegen.« Wolfgang Rummel, Leiter Steuerungstechnik bei Emag Salach

  • Das Prinzip des Synchro-Stützschleifens: Die zu bearbeitende Welle wird simultan von zwei Seiten mit hochwertigen CBN-Schleifscheiben geschliffen und durch eine Lünette abgestützt.

    Das Prinzip des Synchro-Stützschleifens: Die zu bearbeitende Welle wird simultan von zwei Seiten mit hochwertigen CBN-Schleifscheiben geschliffen und durch eine Lünette abgestützt.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Siemens AG Industry Sector Industry Automation Division I IA AS S MP 10

Gleiwitzer Str. 555
DE 90475 Nürnberg
Tel.: 0911-895-7941
Fax: -7907

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's