nach oben
maschine+werkzeug 02/2015

Roboter an Bord

Technik - Maschinen

Bearbeitungszentren - Mit dem Robotersystem ›RS 05‹ fertigt das Bearbeitungszentrum ›C 12 U dynamic‹ von Hermle mannlos.

Das Bearbeitungszentrum ›C 12 U‹ von Hermle mit dem Sechs-Achsen-Roboter ›RS 05‹, der eine vollautomatisierte Produktion ermöglicht.

Das kompakte Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum ›C 12 U dynamic‹ von Hermle lässt sich mit dem Robotersystem ›RS 05‹ ausstatten, was die Aufstellfläche um nur zwei Quadratmeter vergrößert. Damit wird das Bearbeitungszentrum zur automatisierten Produktionsanlage für die mannlose Fertigung.

Bis 10 Kilogramm

Gerade in Branchen wie der Medizintechnik oder Elektrodenfertigung im Werkzeug- und Formenbau ist das C 12 U mit dem Robotersystem bestens geeignet: Es wird seitlich links angebaut und besteht aus einem Palettenspeichermodul für bis zu 12 Matrizen, welche übereinander in der Höhe variabel aufgebaut werden.

Diese Matrizen können mit Werkstücken oder beispielsweise ITS-50-Paletten individuell bestückt werden. Der Roboter bringt je nach Greiferausführung bis zu 10 Kilogramm schwere Paletten oder Werkstücke direkt von den Matrizen in den Arbeitsraum der C 12 U. Hierzu fährt die C 12 U ihre Y-Achse in Werkzeugwechselposition und öffnet gleichzeitig die linke Zwischenwand zwischen dem Arbeitsraum und dem Roboter. Der Roboter zieht die geführte Matrize aus dem Matrizenspeicher und wechselt mittels des Einzel- und Doppelgreifers die Paletten oder direkt die Werkstückrohlinge in den Arbeitsraum. Auf dem NC-Schwenkrundtisch können kundenindividuelle Spannmittel genutzt werden, um Paletten oder Werkstücke sicher und schnell zu spannen.

Der Palettenspeicher lässt sich hauptzeitparallel von der Rückseite beladen: Hierzu muss nur die Tür nach oben geschoben und die Matrizen auf der Ablagefläche abgelegt und in den Speicher von Hand eingeführt werden. Ebenfalls auf der Maschinenrückseite befindet sich die Werkzeugbe- und -entladestelle. Das Standard-Werkzeugmagazin fasst 36 Werkzeuge. Es kann optional von 36 auf 71 Werkzeugplätze nahezu verdoppelt werden und das ohne zusätzlichen Platzbedarf. Dies ist gerade im automatisierten Bearbeitungsprozess von großem Vorteil, da hier oft mit Ersatz- und Schwesterwerkzeugen gearbeitet wird, um einen prozesssicheren Arbeitsablauf aufrechterhalten zu können. Ein zusätzliches 19-Zoll-Bedienpult erleichtert zudem die Eingabe der Werkzeugdaten in die komfortable Werkzeugverwaltung.

www.hermle.de

Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Berthold Hermle AG Maschinenfabrik

Industriestraße 8-12
DE 78559 Gosheim
Tel.: 07426-95-0
Fax: -6109

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's