nach oben
maschine+werkzeug 10/2012

Riesige Maschine

Technik - Maschinen

Drehen/Fräsen - Mit der Uniforce 6 von SHW ist die Bearbeitung von zehn Tonnen schweren Seilwinden kein Problem. Der Arbeitsbereich der Maschine misst bis zu 40Meter in der X-Achse und über vier Meter in der Y-Achse.

Gute Zugänglichkeit

Die Uniforce 6 von SHW ist eine Fahrständermaschine, die besonders für große Werkstücke geeignet ist. Äußerst flexibel und präzise auf langen Fahrwegen, eignet sie sich auch für den Werkzeugbau und die Herstellung von Einzelteilen und Kleinserien des Maschinenbaus. Das Maschinenkonzept ermöglicht die Bearbeitung sperriger und komplexer Teile in einer einzigen Aufspannung. Der Arbeitsbereich misst bis zu 40000 mm in der X- und 4100 mm in der Y-Achse. Der Spindelstock fährt in Z-Achsen-Richtung bis 1600 mm aus. Direkte Wegmesssysteme sorgen dafür, dass die Kugelgewindetriebe mit AC-Servomotoren schnell und positionsgenau verfahren. Bei der Kienle-Maschine beträgt der Verfahrweg in der X-Achse 8000 mm. Besonders schätzen die Mitarbeiter die gute Zugänglichkeit der Maschine und des Arbeitsraums, wie der Firmenchef unterstreicht: »Für uns ist die Höhe und die Zugänglichkeit der Maschine wichtig. Schließlich müssen wir auch die großen Gestelle einbringen und bearbeiten können.«

Der Werkzeugwechsler Toolrobot wechselt selbständig in nur zehn Sekunden das gerade benötigte Werkzeug aus den 66 Plätzen des Magazins ein. Als Werkzeugaufnahme dient eine SK 50 Big Plus, DIN 69871-Schnittstelle. Der Maschinenbediener ist immer auf Höhe des Geschehens, denn in der mit Sicherheitsglas gekapselten Arbeitsbühne fährt er in X-Richtung und in vertikaler Richtung immer mit der Spindel mit. Der Arbeitsraum verfügt über eine Absaug- und Filteranlage, deren Optimierung Kienle selbst vorgenommen hat. Kernstück der Maschinen ist der kompakte und kraftvolle Orthogonalkopf. Damit können rechnerisch 64800 Positionen des Werkstücks positionsgenau angefahren werden, resultierend aus 180 Grad Schwenkbereich der A-Achse und 360 Grad der C-Achse. Der Kopf schwenkt vollautomatisch in jede gewünschte Position.

»Die große Erfahrung, die SHW beim Drehen vorweisen konnte, hat uns sehr beeindruckt«, erinnert sich der Firmeninhaber. Für Joachim Blum war dennoch viel Überzeugungsarbeit zu leisten, denn eigentlich war man bei Kienle von Linearführungen, die man bei anderen Maschinenanbietern gesehen hatte, nicht überzeugt. »Herr Blum hat sich sehr engagiert und uns von der Qualität der Führungen überzeugt. Entscheidend war für uns auch die energieeffiziente Arbeitsweise der Maschine.«, so Franz Xaver Kienle.

www.shw-wm.de

  • Die Uniforce 6 von SHW ist besonders gut zugänglich.

    Die Uniforce 6 von SHW ist besonders gut zugänglich.

  • Die bis zu zehn Tonnen schweren Seiltrommeln lassen sich in maximal zwei Aufspannungen fertig bearbeiten.

    Die bis zu zehn Tonnen schweren Seiltrommeln lassen sich in maximal zwei Aufspannungen fertig bearbeiten.

  • Kernstück der SHW-Maschine ist der kraftvolle Orthogonalkopf.

    Kernstück der SHW-Maschine ist der kraftvolle Orthogonalkopf.

  • Auf dem Dreh-Fräs-Bearbeitungszentrum von SHW fertigt Kienle Seiltrommeln.

    Auf dem Dreh-Fräs-Bearbeitungszentrum von SHW fertigt Kienle Seiltrommeln.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

SHW Werkzeugmaschinen GmbH

Alte Schmiede 1
DE 73433 Aalen-Wasseralfingen
Tel.: 07361-5578-800
Fax: -900

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

IPM: Additive Manufacturing Forum in Berlin


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's