nach oben
20.03.2019

Rapidtech + Fabcon 3D: Additive Manufacturing zwischen Himmel und Erde

Renommierte Keynote-Sprecher beleuchten zur Rapidtech + Fabcon 3D Anwendungen und Potenziale des Additive Manufacturing in den Bereichen Medizin, Industrie und Raumfahrt.

Mit neuen Ausstellungs- und Kongressthemen sowie optimierten Netzwerkangeboten geht die Rapidtech + Fabcon 3D in ihre 16. Auflage. Vom 25. bis 27. Juni 2019 werden mehr als 200 Aussteller und 5.000 Fachbesucher in Erfurt erwartet. "Herzstück der Veranstaltung", so verspricht Michael Kynast, Geschäftsführer der Messe Erfurt GmbH, "bleiben die praxisorientierte Ausstellung sowie der anwendernahe Fachkongress mit hochkarätigen Keynote-Speakern." Auch für dieses Jahr habe man gemeinsam mit dem Fachbeirat renommierte Experten gewinnen können, die das Thema des Additive Manufacturing in seiner gewachsenen Anwendungsbreite von der Medizin über die industrielle Fertigung bis hin zur Raumfahrt beleuchten werden, so der Messe-Chef weiter.

  • 2019 wird das Programm um drei Fachthemen ergänzt und insgesamt 14 fach- bzw. branchenbezogene Foren umfassen. Bild: Messe Erfurt

    2019 wird das Programm um drei Fachthemen ergänzt und insgesamt 14 fach- bzw. branchenbezogene Foren umfassen. Bild: Messe Erfurt

  • PD Dr. Dr. Majeed Rana ist leitender Oberarzt und stellvertretender Klinikdirektor der Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie am Universitätsklinikum Düsseldorf. Bild: Uniklinik Düsseldorf

    PD Dr. Dr. Majeed Rana ist leitender Oberarzt und stellvertretender Klinikdirektor der Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie am Universitätsklinikum Düsseldorf. Bild: Uniklinik Düsseldorf

  • Ulli Klenk leitet bei Siemens Power Generation Services die Additive Manufacturing Technology- & Hardware-Aktivitäten. Bild: Siemens

    Ulli Klenk leitet bei Siemens Power Generation Services die Additive Manufacturing Technology- & Hardware-Aktivitäten. Bild: Siemens

  • Dr. Steffen Beyer ist als promovierter Werkstoff-Spezialist verantwortlich für Werkstoffe, Produktionsprozesse und Industrialisierung im Bereich Raketentriebwerke bei der Ariane Group. Bild: Ariane Group

    Dr. Steffen Beyer ist als promovierter Werkstoff-Spezialist verantwortlich für Werkstoffe, Produktionsprozesse und Industrialisierung im Bereich Raketentriebwerke bei der Ariane Group. Bild: Ariane Group

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Den Eröffnungsvortrag am ersten Tag (25. Juni 2019) bestreitet PD Dr. Dr. Majeed Rana, Leitender Oberarzt und stellvertretender Klinikdirektor der Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie am Universitätsklinikum Düsseldorf. Er spricht über den Einsatz der computer-assistierten Chirurgie zur mikrovaskulären Rekonstruktion des Gesichtsschädels. Dabei spielen additive Verfahren eine wesentliche Rolle, denn mittels 3D-gedruckter Schablonen können beispielsweise Defekte mit mikrovaskulären Knochen vollständig ersetzt werden. Unfallbedingte Verletzungen oder andere Erkrankungen im Gesichtsbereich lassen sich auf diese Weise mit deutlich besserem Ergebnis für den Patienten behandeln als mit herkömmlichen Methoden. Dr. Rana verfügt als Spezialist für rekonstruktive Gesichtschirurgie über rund zehnjährige Erfahrung bei der Nutzung additiver Verfahren. Mit seinem Wissen untermauert er die Kompetenz der Düsseldorfer Klinik, die mit ihrem Know-how und Equipment für 3D-Druck und computerassistierte Chirurgie zu den international führenden Einrichtungen dieser Art gehört.


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Messe Erfurt GmbH

Gothaer Str. 34
DE 99094 Erfurt
Tel.: 0361-400-0
Fax: 0361-400-1111

Aktuelle Videos

Haimer: Mit durchgängiger Prozesskette das Werkzeugmanagement optimiert


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's