nach oben
maschine+werkzeug 06/2011

Produktiver zum Zahnrad

EXTRA Verzahnung

Hartverzahnung - Die Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH hat gemeinsam mit dem Unternehmen Voith ein Verfahren entwickelt, das wirtschaftliches Verzahnen von Spiralkegelrädern auf einem universellen BAZ gestattet.

Zu den Heller Werk-Tagen 2011 wurden erstmals die Schlichtbearbeitung eines gehärteten Kegelrades sowie die Komplettbearbeitung eines pfeilverzahnten Stirnrades vorgestellt. Der Trend bei Herstellern von Verzahnungen, weg von den klassischen Verfahren mit ihren hoch spezialisierten Maschinen, hin zu flexiblen Alternativen ist unverkennbar. Für gewöhnlich kommen dabei Fünf-Achs-Bearbeitungszentren zum Einsatz, auf denen mittels torischer Werkzeuge und Schaftwerkzeuge zerspant wird.

Einen anderen Weg beschreitet Heller bereits seit über einem Jahr mit ihrem innovativen uP-Gear-Verfahren. Hierbei werden standardisierte, diskusförmige Fräser von Sandvik Coromant eingesetzt. Die Kombination mit den leistungsstarken Heller Fünf-Achs-BAZ ergibt nicht nur die gewünschte Flexibilität sondern vor allem eine bislang unbekannte Produktivität. Modifikationen des Prozesses lassen sich einfach vornehmen, und die aktuellen Werkzeugdaten wie etwa Werkzeugverschleiß fließen in Echtzeit mit ein. Zudem erlaubt der Einsatz eines universellen Bearbeitungszentrums eine Komplettbearbeitung von Kegelrädern in nur zwei Aufspannungen mit speziellen Fräsdreh-Zyklen.

  • Das Hard-finishing erfolgte problemlos auf der fünfachsigen Heller BAZ MCH 280-C.

    Das Hard-finishing erfolgte problemlos auf der fünfachsigen Heller BAZ MCH 280-C.

  • Bei pfeilverzahnten Stirnrädern sorgt die MCH-C-Baureihe für kurze Bearbeitungszeit.

    Bei pfeilverzahnten Stirnrädern sorgt die MCH-C-Baureihe für kurze Bearbeitungszeit.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH

Gebrüder-Heller-Straße 15
DE 72622 Nürtingen
Tel.: 07022-77-0
Fax: -5000

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

IFW der Leibniz Universität Hannover : Spannen mit Gefühl


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's