nach oben
maschine+werkzeug 07/2018

Produktiv fertigen

Maschinen

Drehen/Fräsen/Schleifen - Bei der Hommel-Gruppe geht es auf der AMB in diesem Jahr um effiziente und maßgeschneiderte Fertigungslösungen sowie Dienstleistungen für eine digitalisierte Produktion.

Hommel CNC-Technik präsentiert die vernetzten und automatisierten Okuma-Maschinen. Bild: Hommel Group

Die Hommel-Gruppe setzt bei ihrem Messestand auf der AMB 2018 wieder auf das Konzept ›Shop-in-Shop‹. Auf 850 Quadratmetern demonstriert Hommel die Themen Automatisierung und Digitalisierung in Kombination mit produktiven Lösungen für eine effiziente Produktion. Basis hierfür bilden 19 Drehmaschinen, Bearbeitungszentren und Schleifmaschinen der Hersteller Okuma, Nakamura-Tome, Quaser, Chevalier und Sunnen aus dem Hommel-Portfolio.

Ausgestattet werden diese Werkzeugmaschinen mit flexiblen Automatisierungssystemen und Smart-Factory-Elementen. Die Besucher des Messestandes können sich zudem von den Hommel-Experten zu Neuheiten aus dem Bereich Dienstleistungen beraten lassen, wie zum Beispiel neue Finanzierungsmodelle für die Anforderungen gemäß Industrie 4.0.

Hommel CNC-Technik präsentiert die vernetzten und automatisierten Okuma-Maschinen mit Schwerpunkt Komplettbearbeitung von hochkomplexen Werkstücken im Okuma-Shop. Hommel Unverzagt zeigt im Nakamura-Tome-Shop die leistungsstarken und automatisierten Nakamura-Tome-Dreh-/Fräszentren zur hochpräzisen Komplettbearbeitung.

Im Shop-Bereich von Quaser stellt Hommel Unverzagt zur AMB 2018 eine Europapremiere, ein neu designtes Bearbeitungszentrum und ein automatisiertes Fünf-Achsen-Bearbeitungszentrum vor. Im Bereich Drehen präsentiert die Hommel Maschinentechnik den Besuchern im Chevalier-Shop zwei Zyklendrehmaschinen zum optimalen Einsatz für die Bearbeitung von Sonderteilen, Einzelteilen, Kleinserien und für die Ausbildung der CNC-Zerspanungsspezialisten von morgen.

Im Sunnen-Shop demonstriert Hommel Präzision höchste Genauigkeit beim Schleifen mit ingesamt drei horizontalen und zwei vertikalen Kreuzschleifmaschinen. Die Maschinen eignen sich beispielsweise für eine wirtschaftliche Bohrungsbearbeitung, das Schleifen großer und sperriger Bauteile oder auch für eine schnelle Einzelteil- und Kleinserienfertigung.

www.hommel-gruppe.de

Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Hommel GmbH

Donatusstraße 24
DE 50767 Köln
Tel.: 0221-5989-0
Fax: -200

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's