nach oben
16.03.2015

Produktionsplus von drei Prozent

Konjunktur

Die deutsche Werkzeugmaschinenindustrie erwartet für 2015 ein Produktionsplus von drei Prozent.

Bild 1: Produktionsplus von drei Prozent

Martin Kapp, Vorsitzender des Vereins Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW), sagte anlässlich der Jahrespressekonferenz in Frankfurt am Main:

»Der niedrige Ölpreis und die Abwertung des Euro beleben die Investitionen und stärken damit auch die Nachfrage nach Werkzeugmaschinen.«

Oxford Economics, Prognosepartner des VDW, sieht 2015 eine Besserung der Weltkonjunktur und eine moderate Nachfragebelebung. Davon profitieren die großen Anwenderbranchen von Werkzeugmaschinen, die Automobilindustrie und der Maschinenbau. In Deutschland nehmen beide zusammen rund 70 Prozent der Werkzeugmaschinenproduktion ab und erwarten jeweils einen Produktionszuwachs.

www.vdw.de

Unternehmensinformation

Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V. (VDW)

Corneliusstraße 4
DE 60325 Frankfurt
Tel.: +49 - 69 - 756081 0
Fax: 0069-756081-11

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's