nach oben
maschine+werkzeug 10/2013

Produktionslinie für Pumpen

Technik - Maschinen

Bearbeitungszentren - Auf CNC-Werkzeugmaschinen von Haas wird bei Gilkes eine Vielzahl von Pumpen gefertigt. Das britische Unternehmen beliefert weltweit Hersteller von Dieselmotoren und produziert auch Pumpen zum Schmieren von Öl-, Gas- und Dampfturbinen.

Gussteile aus Großbritannien

»Sowohl Caterpillar als auch Cummins führen Modernisierungsprogramme durch, in deren Rahmen sie Motoren von den Kunden zurücknehmen und überholen. Für gewöhnlich schicken sie die Pumpen dann zur Grunderneuerung an uns. Daher arbeiten wir jetzt an Pumpen für Aggregate und Anwendungen in Industrie und Schiffbau, die wir in sieben oder acht Jahren vielleicht zur Überholung zurückerhalten. Viele der Bronze-Pumpen, die Sie im Werk sehen, sind für Schiffe vorgesehen«, verdeutlicht der Betriebsleiter.

Im Wareneingang stapeln sich die Paletten mit Pumpen-Gusskörpern in verschiedenen Oberflächengüten und Farben. Die Gussteile stammen alle aus Großbritannien, wodurch eventuelle Qualitätsprobleme schnell und einfach behoben werden können. Wenn der Guss in Ordnung ist, entsteht daraus innerhalb einer Woche eine fertige Pumpe, die dann höchstwahrscheinlich an einen der Kunden von Gilkes in Großbritannien oder im Ausland verschickt wird. »Ein Kanban-System haben wir nicht«, erklärt Andy Poole.

»Wir produzieren auf Lager oder auf Bestellung. In den USA haben wir ein Warenlager, weil unser größter Kunde Caterpillar uns selten mehr als ein oder zwei Tage Vorlaufzeit gibt«, erklärt der Betriebsleiter. Die Entscheidung, in CNC-Werkzeugmaschinen von Haas zu investieren, hatte eine Menge mit den Aktivitäten des Unternehmens in den USA zu tun.

  • Gilkes beliefert viele der weltweit größten Hersteller von Dieselmotoren und produziert Pumpen zum Schmieren.

    Gilkes beliefert viele der weltweit größten Hersteller von Dieselmotoren und produziert Pumpen zum Schmieren.

  • Pumpenkörper aus Guss.

    Pumpenkörper aus Guss.

  • Auf den Haas-Drehzentren werden Lagergehäuse und Pumpenkörper bearbeitet.

    Auf den Haas-Drehzentren werden Lagergehäuse und Pumpenkörper bearbeitet.

  • Wenn der Guss in Ordnung ist, entsteht daraus innerhalb einer Woche eine fertige Pumpe.

    Wenn der Guss in Ordnung ist, entsteht daraus innerhalb einer Woche eine fertige Pumpe.

  • Eine TM-1P von Haas ist ausschließlich für die Produktion der Flügelräder vorgesehen.

    Eine TM-1P von Haas ist ausschließlich für die Produktion der Flügelräder vorgesehen.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Haas Automation Europe NV

Mercuriusstraat 28
BE 1930 ZAVENTEM
Tel.: 00322-522-9905
Fax: -5230855

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

IPM: Additive Manufacturing Forum in Berlin


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's