nach oben
maschine+werkzeug 07/2014

Präzision für Feines

Technik - Maschinen

Fräsen - Lehmann Präzision hat eine Ultrapräzisions-fräsmaschine konzipiert, die vor allem geeignet ist für die Bearbeitung kleiner und kleinster Teile in der feinmechanischen Industrie.

Hier geht es zur den Ultrapräzisions-Fräs- und Graviermaschinen von Lehmann Präzision.

Die Grundlage jeder Maschine ist der Aufbau aus Naturhartgestein. Damit werden der Temperaturgang minimiert und jegliche Vibrationen durch die Masse des Materials praktisch ausgeschlossen. Alle weiteren Wärmequellen werden durch einen Kühlkreislauf auf ±0,1 C° temperiert.

Das gilt unter anderem für alle Motorschnittstellen und mechanischen Lagerstellen. Folge ist eine enorme Präzision der Teile, Konturtreue und Wiederholgenauigkeit. Das fällt besonders an der hohen Qualität der Werkstückoberflächen auf. Da die Maschine auch für die Bearbeitung großer Stückzahlen ausgelegt ist, sind diese Eigenschaften evident.

Ebenso entscheidend wie der Aufbau, ist der Einsatz der Hauptkomponenten der Maschine, die luftgelagerte Hochfrequenzspindel sowie die stick-slip-freien Präzisionsführungen. Die Spindeln arbeiten gänzlich ohne mechanische Reibung bei gleichbleibender Temperatur durch Kühlung und mit einer Drehzahl bis zu 80000 U/min. Sie sind an den Lagerstellen verschleißfrei und gewährleisten durch den nahezu vibrationsfreien Lauf ein Vielfaches an Werkzeugstandzeit. Zudem besteht die Möglichkeit, durch ein integriertes Auswuchtsystem jedes Werkzeug im Betriebszustand nachzuwuchten. Die Spindeln können als Asynchron- oder als Synchronspindeln geliefert werden. Neu ist auch der Einsatz von CFK (carbonfaserverstärkter Kunststoff) für sich bewegende Teile, wie zum Beispiel den Spindelhalter. Das Material ist sehr leicht und zeichnet sich durch extrem hohe Stabilität aus. Damit besteht die Möglichkeit mit hoher Ruckbeschleunigung zu fahren.

Alle diese Punkte beeinflussen sowohl die Qualität als auch die Fertigungszeiten positiv. Das gilt auch für die von Lehmann Präzision hergestellten Führungen, die für die außerordentliche Positions- und Ablaufgenauigkeit mit verantwortlich sind.

Für die Maschinen kommt als Steuerung die iTNC 530 HSCI von Heidenhain zum Einsatz. Auch die absoluten Längenmesssysteme, die im Nanometerbereich auflösen, und die Antriebsmotoren werden vom gleichen Hersteller geliefert. Die Hard- und Softwarekonstruktion dagegen erfolgt ausschließlich durch Lehmann selbst, sodass auch kundenspezifische Anpassungen schnell und kompetent umgesetzt werden können.

  • Die Ultrapräzisionsfräsmaschine von Lehmann fräst trocken, mit Minimalmengenschmierung oder in Öl.

    Die Ultrapräzisionsfräsmaschine von Lehmann fräst trocken, mit Minimalmengenschmierung oder in Öl.

  • Bild 2: Präzision für Feines

    Bild 2: Präzision für Feines

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's