nach oben
maschine+werkzeug 03/2016

Präzision dank Linearantrieb

EXTRA Drehen, Bohren, Fräsen

Drehen - Um flexibel und präzise fertigen zu können, setzt MD Drucklufttechnik auf insgesamt sieben Drehmaschinen und Drehautomaten von DMG Mori, fünf davon sind mit hochgenauen und verschleißfreien Linearantrieben ausgestattet.

Breites Teilespektrum

In der Fertigung setzt MD Drucklufttechnik seither auf Drehmaschinen und Drehautomaten von DMG Mori. »Einer unserer Lieferanten hatte bereits die Twin-Modelle im Einsatz, so dass wir die Programme leicht übertragen konnten«, begründet Claus-Werner Bay die Entscheidung für den Werkzeugmaschinenhersteller.

Kontinuierlich gewachsen umfasst der Maschinenpark inzwischen fünf ›CTX‹-Drehmaschinen und zwei Drehautomaten der ›Sprint‹-Baureihe. Volker Westermann, Technische Leitung bei MD Drucklufttechnik, erklärt die Strategie hinter der Maschinenauswahl: »Die Sprint-Drehautomaten haben wir angeschafft, um unsere größeren Serien bis 1.000 Stück zu produzieren, die ›CTX beta 1250 TC‹ eignet sich für komplexe Dreh-Fräs-Teile, die wir ansonsten extern fertigen lassen müssten.«

Kleinere und mittlere Losgrößen drehe man auf den ›CTX beta 800 linear‹ und einer ›CTX 420 linear‹. Da MD Drucklufttechnik durchweg hochpräzise und meist sehr komplexe Bauteile fertigt, sind die Linearantriebe, mit denen die CTX-linear-Drehmaschinen in den X- und Z-Achsen und die ›Sprint 42|10 linear‹ in X1 und X3 ausgerüstet sind, ein wichtiges Ausstattungsmerkmal.

  • Die Produktion von MD Drucklufttechnik umfasst insgesamt sieben Drehmaschinen und Drehautomaten von DMG Mori.

    Die Produktion von MD Drucklufttechnik umfasst insgesamt sieben Drehmaschinen und Drehautomaten von DMG Mori.

  • Hochpräzise und anspruchsvolle Werkstücke gehören bei MD Drucklufttechnik zum Fertigungsalltag.

    Hochpräzise und anspruchsvolle Werkstücke gehören bei MD Drucklufttechnik zum Fertigungsalltag.

  • Drei ›CTX beta 800 linear‹ sorgen dank ihrer Linearantriebe für eine hochdynamische und sehr präzise Fertigung der komplexen Bauteile.

    Drei ›CTX beta 800 linear‹ sorgen dank ihrer Linearantriebe für eine hochdynamische und sehr präzise Fertigung der komplexen Bauteile.

  • Die ›Sprint 42|10 linear‹ mit Stangenlader ist einer von zwei Drehautomaten, die MD Drucklufttechnik in der Fertigung von großen Serien bis Stückzahl 1.000 einsetzt.

    Die ›Sprint 42|10 linear‹ mit Stangenlader ist einer von zwei Drehautomaten, die MD Drucklufttechnik in der Fertigung von großen Serien bis Stückzahl 1.000 einsetzt.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

DMG Europe Holding AG

Sulzer-Allee 70
CH 8404 Winterthur
Tel.: 0041 58 611-5421

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

VisCheck: Cobots als Maschinenbediener


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's