nach oben
11.04.2014

Präzises Schleifen von Vollhartmetallwerkzeugen

Mit der neuen Schleifmaschine Vgrind 160 von Vollmer gelingt dank der zwei vertikal angeordneten Spindeln erstmals die Mehr-Ebenen-Bearbeitung von Vollhartmetallwerkzeugen.

„Mit der Vgrind 160 positionieren wir uns erstmals im internationalen Markt des Werkzeugschleifens“, sagt Dr. Stefan Brand, Geschäftsführer der Vollmer Gruppe. „Für uns ein logischer und konsequenter Schritt, um unsere Kernkompetenz rund ums Schärfen auszubauen und Vollmer als umfassenden Lösungsanbieter für die Werkzeugproduktion international noch stärker zu positionieren.“

Bei der Schleifmaschine Vgrind 160 sorgen fünf CNC-gesteuerte Achsen für die präzise Bearbeitung von Werkstücken. Werkzeughersteller können mit der Vgrind 160 Bohrer und Fräser aus Vollhartmetall fertigen, deren Durchmesser zwischen 2 und 20 Millimetern liegen. Herzstück der Maschine ist eine neue Kinematik, die über zwei vertikal angeordnete Spindeln gesteuert wird. Anders als bei einer Einspindel oder horizontalen Doppelspindel lässt sich über die vertikale Anordnung eine Mehr-Ebenen-Bearbeitung verwirklichen. Zudem entfällt durch die Spindelanordnung die bekannte Fest- und Loslager-Problematik, was bei der Werkstückbearbeitung zu präziseren Ergebnissen führt.

Da ein Werkstück immer nur an der Festlagerseite eines Schleifscheibensatzes bearbeitet wird, erzielt die Vgrind 160 aufgrund der Mehr-Ebenen-Bearbeitung präzisere Ergebnisse. Zudem befindet sich der Schleifscheibensatz stets im Drehpunkt der C-Achse, was einen exakten Schärfprozess erlaubt. Als weiterer Garant für Präzision und Genauigkeit führt Vollmer den Polymerbetonaufbau der Maschine an. Mit diesem soliden Fundament werde ein verbessertes Dämpfungs- und Schwingungsverhalten erzielt.

Die Bedienung der Vgrind 160 ist dank eines höhenverstellbaren und schwenkbaren Bedienpults einfach und individuell anpassbar. Das Display kann so positioniert werden, dass der Bediener nicht nur eine optimale Sicht auf die grafische Oberfläche hat, sondern auch den Arbeitsbereich stets im Blick behält.

  • Bis zu 550 Werkstücke aus Vollhartmetall passen in das Palettenmagazin der Vollmer Schleifmaschine Vgrind 160  andere Werkstückautomatisierungen sind anbindbar.

    Bis zu 550 Werkstücke aus Vollhartmetall passen in das Palettenmagazin der Vollmer Schleifmaschine Vgrind 160 andere Werkstückautomatisierungen sind anbindbar.

  • Mit der Schleifmaschine Vgrind 160 für Vollhartmetallwerkzeuge betritt Vollmer das Geschäftsfeld Werkzeugschleifen.

    Mit der Schleifmaschine Vgrind 160 für Vollhartmetallwerkzeuge betritt Vollmer das Geschäftsfeld Werkzeugschleifen.

  • können Werkzeughersteller ihre Vollhartmetallwerkzeuge auf zwei Ebenen bearbeiten.

    können Werkzeughersteller ihre Vollhartmetallwerkzeuge auf zwei Ebenen bearbeiten.

  • Über die zwei vertikal angeordneten Spindeln der Schleifmaschine Vgrind 160

    Über die zwei vertikal angeordneten Spindeln der Schleifmaschine Vgrind 160

  • Dr. Stefan Brand, Geschäftsführer der Vollmer Gruppe: Mit der Vgrind 160 wollen wir ein neues Geschäftsfeld aufbauen und uns im Markt des Werkzeugschleifens etablieren.

    Dr. Stefan Brand, Geschäftsführer der Vollmer Gruppe: Mit der Vgrind 160 wollen wir ein neues Geschäftsfeld aufbauen und uns im Markt des Werkzeugschleifens etablieren.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Vollmer Werke Maschinenfabrik GmbH

Ehinger Str. 34
DE 88400 Biberach
Tel.: 07351-571-0
Fax: -130

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's