nach oben
maschine+werkzeug 05/2010

Präzise Großteile

Technik

Bearbeitungszentren - Bohr- und Fräsmaschinen von Union aus Chemnitz sind die Geheimwaffen, mit denen die GMW Präzisions GmbH & Co. KG im anhaltinischen Burg präzise Großteile fertigt.

Optimierung im CAD-Stadium

Für die Sicherung der anspruchsvollen Bearbeitungsgenauigkeiten haben die Veranwortlichen von Union effiziente strategische und technische Voraussetzungen geschaffen. Dazu zählt unter anderem, dass die Konstruktion der Maschinen im 3D-Bereich ausgeführt wird. Die Auslegung der Stabilität erfolgt nach der Finite-Elemente-Methode. Neben zusätzlichen Belastungsanalysen beschäftigt sich das Unternehmen mit Schwingungsuntersuchungen, um beispielsweise zu erfahren, wo die Maschinen noch Optimierungsreserven haben.

Union ist damit in der Lage, seine Maschinen stets mit den Leistungsparametern auszuliefern, die mit den Kunden vereinbart worden sind. So beginnt die Konstruktion bereits in der Verhandlungsphase, was GMW ausgiebig nutzte und in den Verhandlungen sehr präzise die Wünsche an die Maschinenkonstruktion und die Erwartungen im praktischen Einsatz äußerte. »Wir bringen bei solchen Gesprächen unsere Erfahrungen aus der Praxis in den Erfahrungsaustausch ein«, fügt Erich Brinkmann hinzu. »Ja, wir hören genau hin, was die Praxis braucht«, unterstreicht Thomas Ulrich, Leiter Union Gesamtvertrieb und hebt die ›Service-Runden‹ bei Union hervor: »Dort wird alles vorgebracht, was wir an Verbesserungspotenzial an den Maschinen, die sich im Einsatz befinden, erkennen.

Und die Konstruktion sitzt mit am Tisch.« In solchen Gesprächsrunden ist beispielsweise die Idee geboren, Kunden als zusätzliche Dienstleistung die Fundamentherstellung für Union-Maschinen anzubieten. Es handelt sich hier um ein spezielles Baufachwissen, das neben der maschinentechnischen Konstruktion einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Präzision der Fertigung nimmt.

  • Union-CNC-Plattenbohrwerk PCR 150 mit längsverfahrbarer Pick-up-Station und Dreh- und Verschiebetisch.

    Union-CNC-Plattenbohrwerk PCR 150 mit längsverfahrbarer Pick-up-Station und Dreh- und Verschiebetisch.

  • Auf dem Dreh- und Verschiebetisch aufgespanntes Kurbelgehäuse.

    Auf dem Dreh- und Verschiebetisch aufgespanntes Kurbelgehäuse.

  • Fluchtgenauigkeitsmessung mit der Easy-Laser-Einrichtung.

    Fluchtgenauigkeitsmessung mit der Easy-Laser-Einrichtung.

  • Rohteil eines Schiffsdiesel-V-Motorkastens.

    Rohteil eines Schiffsdiesel-V-Motorkastens.

  • 80 Prozent der zu bearbeitenden Flächen der Kurbelgehäuse erledigt das Union-CNC-Plattenbohrwerk PCR 150.

    80 Prozent der zu bearbeitenden Flächen der Kurbelgehäuse erledigt das Union-CNC-Plattenbohrwerk PCR 150.

  • In der Messzelle wird der fertige Motorblock auf einem Lagerbock abgelegt.

    In der Messzelle wird der fertige Motorblock auf einem Lagerbock abgelegt.

  • Thomas Ulrich, Leiter Union Gesamtvertrieb, Rainer Schillbach, Union-Gebietsverkaufsleiter, Erich Brinkmann, Geschäftsführender Gesellschafter GMW (v.l.).

    Thomas Ulrich, Leiter Union Gesamtvertrieb, Rainer Schillbach, Union-Gebietsverkaufsleiter, Erich Brinkmann, Geschäftsführender Gesellschafter GMW (v.l.).

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

UNION Werkzeugmaschinen GmbH Chemnitz

Clemenz-Winkler-Straße 5
DE 09116 Chemnitz
Tel.: 0371-8741-0
Fax: -407

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

IPM: Additive Manufacturing Forum in Berlin


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's