nach oben
maschine+werkzeug 07/2017

Optimierungen und Neuheiten

Maschinen

Bearbeitungszentren - Hurco zeigt auf der EMO in Hannover den Einsatz eines Automatisierungssystems mit Beladeroboter, das Highspeed-Maschinenportfolio von Takumi und Verbesserungen in der Mehrachs-Bearbeitung.

Auf der diesjährigen EMO informiert Werkzeugmaschinenhersteller Hurco über sein komplettes Leistungsspektrum in der CNC-Bearbeitung. In Aktion zu sehen sind Neu- und Weiterentwicklungen an Drei-, Vier- und Fünf-Achs-Bearbeitungszentren, durch die sich Durchlaufzeiten von Werkstücken weiter verbessern.

Das Unternehmen Takumi Machinery aus Taiwan gehört seit 2015 zu Hurco. Auf der EMO zeigt Hurco das universell einsetzbare Takumi-Model H12 mit Verfahrwegen bis zu 1.600 mal 1.300 mal 900 Millimeter und einer maximalen Tischbelastung von 6.000 Kilogramm. Die Maschine eignet sich für Hochgeschwindigkeitsanwendungen in Werkzeug- und Formenbau sowie Luft- und Raumfahrt.

Die Kooperation von Werkzeugmaschine und Beladeroboter demonstriert Hurco am Beispiel des CNC-Bearbeitungszentrums VMX 30Ui. Dort erfolgen Maschinenbe- und -entladung per Automatisierungssystem mit Beladeroboter, was die Bearbeitungszeiten der Werkstücke weiter verbessert. Ohnehin ist die Maschine auf kurze Rüstzeiten und geringen Schulungsaufwand ausgelegt. Dies ermöglicht die Mehrseiten-Bearbeitung in einem Arbeitsgang ohne Umspannen und erleichtert den Einstieg in die Fünf-Achs-Bearbeitung.

Als weitere Messeneuheit präsentiert Hurco das Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum U800 von Takumi. Dessen kompakte Gantry-Bauweise sorgt für hohe Steifigkeit, hohe Genauigkeit, thermische Stabilität und reduziert den Platzbedarf. Ausgestattet mit einem Rundtisch eignet es sich für große und schwere Werkstücke. Die A-Achse mit beidseitigem Torque-Antrieb und die C-Achse mit Torque-Antrieb garantieren ein hohes Antriebs- und Klemmmoment.

Die kompakten Bearbeitungszentren mit großem Arbeitsraum der VMXi-Serie eignen sich für die Sonder- oder Kleinserienfertigung. Ergänzt durch einen Rundtisch GT 200 von Kitagawa als vierte Achse vergrößert sich ihr Anwendungsspektrum zusätzlich. Mit einem Programmstart können bis zu vier Seiten eines Bauteils ohne Umspannvorgang bearbeitet werden, ebenso sind Mantelflächenbearbeitungen bei runden Bauteilen möglich.

Die CNC-Drehzentren von Hurco wurden für Universal-Drehanwendungen konzipiert und vereinfachen den Übergang von der manuellen Drehbearbeitung. Durch Werkstückübergabe gibt es weniger Umspannvorgänge. Damit verringert sich das Fehlerpotenzial, das durch Umspann-Ungenauigkeiten entsteht.

www.hurco.com

  • Das Bearbeitungszentrum VMX 30Ui von Hurco erleichtert den Einstieg in die Fünf-Achs-Bearbeitung. Das universell einsetzbare Takumi-Model H12 (zweites Bild). Bild: Hurco

    Das Bearbeitungszentrum VMX 30Ui von Hurco erleichtert den Einstieg in die Fünf-Achs-Bearbeitung. Das universell einsetzbare Takumi-Model H12 (zweites Bild). Bild: Hurco

  • Bild: Hurco

    Bild: Hurco

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Hurco GmbH Werkzeugmaschinen Vertrieb und Service

Gewerbestr. 5a
DE 85652 Landsham/ München
Tel.: 089-905094-0
Fax: -90

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's