nach oben
maschine+werkzeug 08/2009

Nutstoßsystem erweitert

Spektrum

Um auf die Anfragen und Bedürfnisse ihrer Kunden noch besser reagieren zu können, hat die Dümmel Werkzeugfabrik ihr Nutstoßsystem weiter ausgebaut.

Bild 1: Nutstoßsystem erweitert

Um auf die Anfragen und Bedürfnisse ihrer Kunden noch besser reagieren zu können, hat die Dümmel Werkzeugfabrik ihr Nutstoßsystem weiter ausgebaut. Mit der Produkterweiterung beim Nutstoßen wurden die bestehenden Systeme NPU und NPV für neue Nutbreiten erweitert sowie NPM und NP10 als neue Systeme eingeführt. Die Komplettbearbeitung gewinnt in vielen Unternehmen an Bedeutung. Dabei war das Thema Nutstoßen auf Drehmaschinen oder auch Bearbeitungszentren bisher immer ein Thema, das fast stiefmütterlich behandelt wurde. In vielen Firmen herrschte immer noch Unsicherheit darüber, ob das Nutstoßen die Maschinen negativ beeinflusst. Durch die Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Reutlingen konnte die Dümmel Werkzeugfabrik belegen, dass die Kräfte beim Nutstoßen wesentlich geringer sind als zum Beispiel beim Gewindeschneiden auf Drehmaschinen. Werkstücke können in einer Aufspannung, und dadurch mit einer sehr hohen Genauigkeit, hergestellt werden.

www.duemmel.de

Unternehmensinformation

Paul Dümmel Werkzeugfabrik GmbH

Lerchenstr. 15
DE 72584 Hülben
Tel.: 07125-9691-0
Fax: -50

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's