nach oben
maschine+werkzeug 07/2018

Neuheiten in Achern enthüllt

Maschinen

Sägen - Die Neuheiten zur AMB hat Kasto bereits auf seinen Future Days am Firmensitz im badischen Achern vorab präsentiert. Unter anderem kommt eine neue Bandsägenfamilie auf den Markt.

Die Farbe Orange dominierte die Ausstellungshalle des Sägenherstellers noch mehr als sonst: Unter farbigen Tüchern wartete eine Reihe neuer Maschinen darauf, feierlich enthüllt zu werden. Geschäftsführer Armin Stolzer und seine Familie ließen sich nicht lange bitten und lüfteten die Schleier.

Mit vorerst zwei Modellen bringt Kasto eine neue Sägenserie in den Markt. Die Kastomiwin ist eine Doppelgehrungsbandsäge für Abläng- und Gehrungsschnitte zwischen -45 und +60 Grad.

In den beiden ersten Varianten als halb automatische Kastomiwin U 4.6 und automatische A-4.6-Variante verfügbar ist sie insbesondere für Zuschnitte im Stahlbau, Stahlhandel, Anlagenbau sowie im Sondermaschinenbau konzipiert.

Die neue Säge bietet einen elektrischen Sägevorschubantrieb mittels Kugelrollspindel. Bei der Automatikversion sorgt zudem ein Zahnstangenantrieb für den Materialvorschub. Der Einfachhub des Materialvorschubs beträgt bei der A-Variante 3.000 Millimeter. Ungenauigkeiten bei den Abschnittslängen weiß Kasto durch eine geschickte Platzierung des Spannstocks entgegenzuwirken: Dieser fixiert das Material stets rechtwinklig zur Materialflussrichtung. Damit erreicht der Sägespezialist Gehrungs- und Abschnittlängengenauigkeiten entsprechend der Toleranzklasse ›fein‹.

Der Spannbereich der neuen Bandsäge beträgt je nach Materialprofil bis zu 460 Millimeter. Die kleinste zu sägende Abmessung liegt bei zehn mal zehn Millimeter. Im Einzelschnitt lässt die Kastomiwin ein Reststück von 30 Millimetern übrig. Im Automatikbetrieb erhöht sich die Reststücklänge auf 200 Millimeter bei 90-Grad-Schnitten.

Die Schnittgeschwindigkeit kann der Anwender von zwölf bis 150 Meter pro Minute stufenlos einstellen. Die Acherner Entwickler haben die Säge so konstruiert, dass kein Verschleiß durch Einsägen in den Materialauflagetisch auftreten kann. Dennoch liegen die Abschnitte direkt hinter dem Sägeband auf. Die Materialauflagehöhe beträgt 700 Millimeter.

Der Platzbedarf der neuen Kastomiwin liegt bei 3.950 Millimeter und bei der Version mit Materialvorschub bei 5.450 Millimeter. Bei Schrägstellung des Sägeteils reduziert sich die Breite auf 2.980 Millimeter – ideal für den Containertransport.

  • In Kastos Vorführzentrum werden die neuen Maschinen demonstriert. Bild: maschine+werkzeug

    In Kastos Vorführzentrum werden die neuen Maschinen demonstriert. Bild: maschine+werkzeug

  • Messe-Premiere hat auf der AMB die neue Sägemaschinen-Familie Kastowin. Bild: Kasto

    Messe-Premiere hat auf der AMB die neue Sägemaschinen-Familie Kastowin. Bild: Kasto

  • Speziell für die additive Fertigung entwickelt bietet die Kastowin AMC der Vorbereitung für den Anschluss einer Absauganlage beste Voraussetzungen, um die Bauteile im Automatikmodus staubarm zu wenden und zu sägen. Die Wendevorrichtung kann die Werkstücke um 180 Grad drehen. Bild: Kasto

    Speziell für die additive Fertigung entwickelt bietet die Kastowin AMC der Vorbereitung für den Anschluss einer Absauganlage beste Voraussetzungen, um die Bauteile im Automatikmodus staubarm zu wenden und zu sägen. Die Wendevorrichtung kann die Werkstücke um 180 Grad drehen. Bild: Kasto

  • Im Vorführzentrum wurden neue Modelle der Kastomicut enthüllt. Bild: maschine+werkzeug

    Im Vorführzentrum wurden neue Modelle der Kastomicut enthüllt. Bild: maschine+werkzeug

  • Auch für die neuen Sägen der Kastomiwin-Familie hob sich in Achern der Vorhang. Bild: maschine+werkzeug

    Auch für die neuen Sägen der Kastomiwin-Familie hob sich in Achern der Vorhang. Bild: maschine+werkzeug

  • Die Eigentümerfamilie und Geschäftsleitung von Kasto (v.l .): Armin Stolzer, Sönke Krebber, Nicole Krebber-Stolzer, Ruth Stolzer mit Enkelin, Jonathan Riegel, Stephanie Riegel-Stolzer. Bild: maschine+werkzeug

    Die Eigentümerfamilie und Geschäftsleitung von Kasto (v.l .): Armin Stolzer, Sönke Krebber, Nicole Krebber-Stolzer, Ruth Stolzer mit Enkelin, Jonathan Riegel, Stephanie Riegel-Stolzer. Bild: maschine+werkzeug

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

KASTO Maschinenbau GmbH & Co.KG

Industriestraße 14
DE 77855 Achern
Tel.: 07841-61-0
Fax: 07841-61-388

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Bruker Alicon: Koordinatenmesstechnik in Kombination mit kollaborativen Robotern


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's