nach oben
maschine+werkzeug 07/2015

Neuheiten im Sägen

Technik - Maschinen

Sägen - Auf der EMO präsentiert Kasto Innovationen aus der Säge- und Lagertechnik – mit dabei das Langgutlager ›Unitower‹ und das Roboter-Sortiersystem ›Kastosort‹.

Die Horizontal-Bandsäge Kastotec trennt große, schwer zerspanbare Werkstoffe.

Die Horizontal-Bandsägen der Baureihe ›Kastotec‹ sind für das Trennen großer Werkstücke und schwer zerspanbarer Werkstoffe konzipiert. Sie punkten durch eine hohe Zerspanungsleistung, eine einfache Bedienung und ein durchdachtes Materialhandling. Ein spindelgetriebener Materialvorschubschlitten positioniert das Sägegut exakt. Besonders feingewuchtete Antriebselemente ermöglichen sehr hohe Schnittgeschwindigkeiten bei gleichzeitig werkzeugschonendem, ruhigem Lauf. Auf der EMO stellt Kasto die vollautomatische Kastotec AC 4 mit einem Schnittbereich von 430 Millimetern aus.

Die Baureihe ›Kastowin‹ umfasst fünf Bandsägevollautomaten mit Schnittbereichen bis 1060 Millimeter. Die Modelle Kastowin A 3.3 mit einem Schnittbereich von 330 Millimetern sowie A 8.6 mit einem Schnittbereich von 860 Millimetern sind auf der EMO live zu sehen. Kastowin ist eine Allround-Lösung für verschiedene Materialien sowie zahlreiche Anwendungen in Handwerk und Industrie. Durch den hohen Anteil von Gleichteilen innerhalb der Baureihe hat sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Gleichzeitig ermöglicht ihre durchdachte und robuste Konstruktion hohe Schnittleistungen. Für eine einfache Bedienung sorgt die Sägemaschinensteuerung Smartcontrol, die alle Materialdaten enthält und notwendige Parameter automatisch einstellt.


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

KASTO Maschinenbau GmbH & Co.KG

Industriestraße 14
DE 77855 Achern
Tel.: 07841-61-0
Fax: -388

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's