nach oben
08.09.2011

Neuer Riese aus Chemnitz

Technik

Union Chemnitz präsentiert auf der EMO die neu entwickelte Fahrständerfräsmaschine Millforce 1.

Bild 1: Neuer Riese aus Chemnitz

Rund 80 Prozent der üblichen Fertigungsaufgaben können laut Union Chemnitz bereits mit der Grundausstattung der Maschine realisiert werden. Ausgestattet mit einem, bis zu 1500 mm ausfahrbaren Tragbalken und Eilgängen von 40 m/min in X sowie 30 m/min in Y und Z verbindet die Millforce 1 Universalität mit Dynamik. Der fest installierte Universalfräskopf mit einer Antriebsleistung von 30 kW ist stufenlos CNC-gesteuert positionierbar (optional: Fünf-Achs interpolierend), hat ein maximales Drehmoment von 850 Nm und dreht bis zu 5000 Umdrehungen pro Minute (optional: 6000 min-1). Der X-Verfahrweg kann in Ein-Meter-Schritten von 3 bis maximal 20 Meter individuell angepasst werden. Der Y-Verfahrweg beträgt 2000 mm (optional: 2500 mm).

www.union-machines.com

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's