nach oben
maschine+werkzeug 07/2017

Neuer Fünfachser

Maschinen

Bearbeitungzentren - Spinner bietet mit dem Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum VC1650-5A eine neu entwickelte Maschinenlösung für die allseitige Bearbeitung von Werkstücken bis 800 mal 800 mal 800 Millimeter an.

Die Spinner VC1650 wird auf der EMO Hannover 2017 als Weltpremiere der Öffentlichkeit vorgestellt. (Bild: Spnner)

Die Spinner VC1650 wird auf der EMO Hannover 2017 als Weltpremiere der Öffentlichkeit vorgestellt. (Bild: Spnner)

Ein integrierter Drehtisch mit 900 Millimetern Durchmesser und eine spezielle Schwenkspindel erlauben die fünfachsige Bearbeitung großer Präzisionsteile zum Beispiel aus den Bereichen Maschinen- und Formenbau. Dreiachsig können über den angrenzenden Festtisch auch lange Werkstücke bis 1.650 Millimeter Länge bearbeitet werden.

Durch die außermittig angeordnete Schwenkspindel und den besonders großen Arbeitsraum können, anders als bei üblichen Konzepten mit Dreh-Kipptisch, besonders hohe und schwere Werkstücke bearbeitet werden. Der maximale Abstand von Tisch zu Spindelnase in Vertikalstellung beträgt nahezu einen Meter und schafft somit Bewegungsfreiheit für Werkzeuge bis zu 400 Millimeter Länge, welche bei den wenigsten Wettbewerbsmaschinen erreicht wird.

Es werden vier Spindelvarianten angeboten mit SK50/HSK100 oder SK40/HSK63, welche Drehzahlen bis zu 8.000 oder 18.000 Umdrehungen pro Minute erreichen. Die VC1650-5A ist damit sowohl für die Schwerzerspanung als auch für HSC-Bearbeitungen geeignet.

Serienmäßig ist ein schnelles und besonders großes Werkzeugmagazin mit 96 Werkzeugen mit SK50/HSK100-Werkzeugschnittstelle oder 138 Werkzeugen mit SK40/HSK63 integriert. Die Maschine beansprucht mit einer Grundfläche von nur 3,6 mal 2,8 Meter teilweise nur den halben Platzbedarf gegenüber anderen Maschinen mit vergleichbarem Arbeitsraum. Als Steuerungen stehen die jeweils neuesten Versionen der Siemens 840D-Solutionline oder Heidenhain TNC640 zur Auswahl. In der Siemens-Variante bietet Spinner hier erstmals serienmäßig das neue ›Spinner-Touch-Panel 4.0‹ mit einem großen 24-Zoll Bildschirm als Vorbereitung für Industrie-4.0-Anwendungen der Zukunft an. Die ergonomisch gestalteten Bedieneinheiten sind in Höhe und Neigung individuell auf den Bediener einstellbar.

www.spinner.eu.com

Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Spinner Werkzeugmaschinenfabrik GmbH

Rudolf-Diesel-Ring 24
DE 82054 Sauerlach
Tel.: 08104-803-0
Fax: 08104-803-19

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's