nach oben
maschine+werkzeug 08/2014

Neue Trends beim Bandsägen

Maschinen

Sägen. - Meba hat auf der AMB die neuen Trends beim Bandsägen vorgestellt und mit den ausgestellten Maschinen die Bandbreite an Sägelösungen für völlig unterschiedliche Einsatzgebiete präsentiert.

Elektrische Antriebe

Die Hightech-Sägen der Serie ›Meba e-cut‹ für den rationellen Produktionseinsatz arbeiten komplett ohne Hydraulik und dafür konsequent über elektrische Antriebe. Mit ›Meba e-cut‹ bedient der Sägenhersteller bereits seit dem Jahr 2011 die jetzt aktuelle Entwicklung in der Sägewelt: Fortschreitende Automatisierung und die Integration der Metall-Sägetechnik in den Wertschöpfungsfluss der Unternehmen fordern stetige Leistungssteigerung der Maschinen, äußerst ökonomische Systeme und individuelle Komplettlösungen.

Bandsägen der Baureihe ›Meba eco‹ vereinen kundenspezifische Anforderungen und ausgereifte Technik. Der Kunde kann sich aus einem technisch ständig weiterentwickelten Baukastensystem seine individuelle Maschine zusammenstellen: von der halbautomatischen Geradschnittsäge bis hin zur automatischen Gehrungssäge mit patentiertem Gehrungssystem. Ausgestattet ist die Säge mit Features wie dem elektrischen Sägevorschub, den stufenlos frequenzgeregelten Sägeantrieb sowie modernster Linearvorschubtechnik für alle maßgeblichen Führungen.

Einige Versionen der ›Meba eco‹-Baureihe bieten die Möglichkeit einer flexiblen Einschubzange speziell für Stahlbau und Stahlhandel. Sie ist in nahezu alle Längen erweiterbar. Der Automat dieser Linie erzielt akkurate Abschnittlängen über Servo-Positioniertechnik. Auf dem Messestand in Stuttgart war die Doppelgehrungssäge ›Meba eco 335 DGA-1000‹ mit einer Materialeinschublänge von 1000 mm zu sehen.

Auch anspruchsvolle Anwender mit geringen Platzverhältnissen müssen dank ›Meba pro‹-Metall-Bandsägen nicht auf einen Hochleistungs-Spezialisten verzichten. Charakteristisch für die Maschinen sind die patentierte Gehrungsaufhängung mit digitaler Gehrungsanzeige, der linear geführte, elektrische Sägevorschub mit Spindeltechnik sowie die integrierte Materialauflage.

  • Die Sägen der Serie ›Meba e-cut‹ arbeiten komplett ohne Hydraulik.

    Die Sägen der Serie ›Meba e-cut‹ arbeiten komplett ohne Hydraulik.

  • Robotergeführte Bandsäge mit einer modifizierten Sägeeinheit einer ›Meba eco‹.

    Robotergeführte Bandsäge mit einer modifizierten Sägeeinheit einer ›Meba eco‹.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

MEBA Metall-Bandsägemaschinen GmbH

Lindenstraße 6-8
DE 72589 Westerheim
Tel.: 07333-9644-0
Fax: -44

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Bruker Alicon: Koordinatenmesstechnik in Kombination mit kollaborativen Robotern


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's