nach oben
17.08.2017 Anzeige

Neue Option für APos-Maschinen

Messtaster zum Prüfen und Einrichten von Werkstücken

Mit der Einbindung eines Messtasters wird die Effizienz, Qualität und Genauigkeit Ihrer Hochgeschwindigkeits-Erodierbohrmaschine gesteigert. Anwendungsbereiche sind die automatische Werkstückeinrichtung sowie Prüfung und Verifikation von Werkstücken und Prozessen auf der Maschine.

Renishaw RLP40 Messtaster mit Signalübertragung per Funk

Durch vorhandenen Abweichungen in den Bauteilen und die gestiegenen Genauigkeitsanforderungen in der Bearbeitung, ist das Antasten notwendig. Mit dem Messtaster wird dieses Antasten qualitativ verbessert und gegenüber dem manuellen Vorgang Zeit gespart! Da die Wiederholgenauigkeit des Messtasters 1,0 µm beträgt, erlangt man eine präzisere Positionierung der Bohrungen. Die Ursachen für Prozessabweichungen werden eliminiert. Bei höherem Antastaufwand der Bauteile, kann diese Variante eine Reduzierung der Zeit von bis zu 30% betragen! Die Einhaltung von geforderten Toleranzen wird erhöht. Fehler, die durch manuelle Eingaben entstehen, werden ausgeschlossen. Die Werkstückqualität, sowie die Bearbeitungsgenauigkeit wird verbessert und die Effizienz Ihrer Erodierbohrmaschine gesteigert.

Der Einbau eines Messtasters ist nicht nur auf neuen Maschinen, sondern auch als Nachrüstung für Ihre bereits vorhandene APos-Solid-Maschine möglich. Messerfahrung ist nicht erforderlich. Die Bedienung ist einfach und selbsterklärend.

Es besteht die Möglichkeit, alle Antastvorgänge wie bisher im Programmablauf durchführen zu lassen. Die Koordinaten werden automatisch in den angewählten Nullpunkt abgelegt und sind im weiteren Ablauf nutzbar.

Der Messtaster RLP40 von Renishaw ist mit Funk-Signalübertragung. Die Besonderheiten sind die robuste und bewährte Technologie, die kompakte Bauweise und die hervorragende Kommunikationsleistung. Es ist kein spezifischer Funkkanal erforderlich. Die Signalübertragung hat eine Reichweite von bis zu 15 m.

Der Messtaster arbeitet trotz weiteren Geräten mit Übertragungstechnologien störungsfrei. Einwandfreie und zuverlässige Messung erfolgt auch unter Einfluss von schwierigen Umgebungsbedingungen wie Vibrationen und Temperaturschwankungen.

Unternehmensinformation

Heun Funkenerosion GmbH

Lange Hecke 4
DE 63796 Kahl a Main
Tel.: 06188-910-510
Fax: 06188-910-540

Internet:www.heun-gmbh.de
E-Mail: info <AT> heun-gmbh.de



keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's