nach oben
maschine+werkzeug 07/2016

Neue modulare Lösungen

Maschinen

Drehen - Mit modularen Maschinen und der dafür entwickelten Automationslösung ›Track-Motion‹ bietet Emag ein Baukastensystem für Fertigungslinien. Dieses wird nun um zwei neue Bausteine erweitert, die auf der AMB vorgestellt werden.

Für Zahnradbearbeitung

Die Weichbearbeitung eines Zahnrads erfolgt in vier Operationen: Drehen OP 10 und OP 20, Wälzfräsen OP 30 und Anfasen und Entgraten OP 40. »Mit der VL 3 Duo zielen wir natürlich besonders auf die ersten beiden Prozesse dieser Bearbeitungskette, also OP 10 und OP 20, die sich mit der VL 3 Duo sehr gut umsetzen lassen«, erläutert Andreas Frank.

Für die weiteren Operationen stehen Verzahnungsmaschinen, Entgratmaschinen und für die Hartbearbeitung auch Schleifmaschinen aus dem Emag-Portfolio zur Verfügung. Die Möglichkeit des einfachen Linienaufbaus ist ein großes Plus dieses Maschinentyps.

Kosten senken

Wo die VL 3 Duo für höchste Produktivität bei der Weichbearbeitung von Rohlingen für Getriebebauteile sorgt, garantiert die neue ›VLC 200 GT‹ sinkende Kosten bei der Hartbearbeitung von Getrieberädern und Planetenträgern.

Die Maschine ermöglicht den Einsatz unterschiedlicher Technologien für die Hartbearbeitung, wie Hartdrehen und Schleifen. Flexibilität wird bei der VLC 200 GT großgeschrieben. So lässt sich der Arbeitsraum der Maschine perfekt auf jedes zu fertigende Bauteil einrichten.

Ob Drehrevolver oder Blockstahlhalter für Hartdrehoperationen oder Schleifspindeln für die Außen- und Innenbearbeitung – der Anwender kann sich sicher sein, dass jederzeit die passende Technologie für die Bearbeitung des Werkstücks zur Verfügung steht. Dies sorgt für optimierte Prozesse. So kann zum Beispiel die Bohrung eines Getrieberades mit CBN fertiggeschliffen werden, während die Bearbeitung der Planflächen mittels Hartdrehen erfolgt.

In beiden Fällen wird die optimale Oberflächenqualität erreicht und das bei bestmöglichen Taktzeiten. Per Messtaster, der zwischen Arbeitsraum und Beladestation angeordnet ist, wird anschließend die Bearbeitungsqualität geprüft. Kurz gesagt, die VLC 200 GT sorgt für Kostenersparnis auf allen Ebenen und das bei optimalen Bearbeitungsergebnissen – eine Win-win-Situation für jeden Anwender. Komplette Fertigungssysteme nach dem Baukastenprinzip aufbauen zu können ist mit den vorgestellten Produkten laut Emag ohne Weiteres realisierbar. Die modularen Maschinen lassen sich mittels des ›Track-Motion‹-Automationssystems einfach verketten. Beide Maschinen wird Emag auf der AMB 2016 in Stuttgart präsentieren.

www.emag.com

  • Die ›VL 3 Duo‹ ist eine kompakte und leistungsfähige doppelspindlige Drehmaschine für Futterteile. Hier in Kombination mit Teilespeicher und ›Track-Motion‹-Automationssystem.

    Die ›VL 3 Duo‹ ist eine kompakte und leistungsfähige doppelspindlige Drehmaschine für Futterteile. Hier in Kombination mit Teilespeicher und ›Track-Motion‹-Automationssystem.

  • Die beiden Arbeitsräume der VL 3 Duo sind jeweils mit einem Zwölffach-Werkzeugrevolver ausgestattet.

    Die beiden Arbeitsräume der VL 3 Duo sind jeweils mit einem Zwölffach-Werkzeugrevolver ausgestattet.

1 | 0

Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

EMAG GmbH & Co. KG

Austraße 24
DE 73084 Salach
Tel.: 07162-17-0
Fax: 07162-17-199

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Comau: Neueste Trends zur Smart Factory


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's