nach oben
maschine+werkzeug 04/2009

Multikulti im Maschinenbau

Multifunktionale Werkzeugmaschinen als Kostenkiller

Das Ziel produzierender Unternehmen ist eine Steigerung der Produktivität ihrer Prozesse kombiniert mit gleichzeitig verbesserter Bauteilgüte und deutlichen Einsparpotenzialen. Diese auf den ersten Blick konträren Anforderungen können durch eine geschickte Verkürzung der Prozesskette erreicht werden. Die Emag GmbH liefert dazu gewinnbringende Anregungen.

Für eine Produktivitätssteigerung kommen grundsätzlich vier Möglichkeiten in Frage: Zunächst können die bestehenden Verfahren durch optimierte Werkzeuge, Prozessparameter oder Maschinenstrukturen leistungsfähiger gemacht werden. Die Substitution, sprich das Ersetzen bestehender Verfahren durch neue Prozesse, ist eine weitere Möglichkeit. Durch eine Parallelisierung von Prozessen lassen sich ebenfalls höhere Stückzahlen und reduzierte Durchlaufzeiten erzielen. Zuletzt bleibt noch die Option, mehrere Fertigungstechnologien in einer Werkzeugmaschine zu integrieren.

Maschinen, die unterschiedliche Fertigungstechnologien vereinen, werden Kombinationsmaschinen oder ›Multifunktionale Werkzeugmaschinen‹ genannt. Der Vorteil dieser Maschinen ist, dass die zuvor genannten Optimierungsansätze auf einer derartigen Maschinenplattform zusätzlich zur Prozessintegration eingebracht werden können.

  • Die VSC-Maschinenplattform für die Kombinationsbearbeitung von Futterteilen.

    Die VSC-Maschinenplattform für die Kombinationsbearbeitung von Futterteilen.

  • Zwei auf einen Streich: Das Vertikale Drehzentrum VTC 250 DUO ED vereint in einem Prozessablauf die Endenbearbeitung und das zentrische Vorbearbeiten.  Drehen, Fräsen, Fasen, Zentrieren – alles in einer Maschine.

    Zwei auf einen Streich: Das Vertikale Drehzentrum VTC 250 DUO ED vereint in einem Prozessablauf die Endenbearbeitung und das zentrische Vorbearbeiten. Drehen, Fräsen, Fasen, Zentrieren – alles in einer Maschine.

  • Die VTC 315 DS – Vertikale Wellendrehmaschine mit Kombinationsbearbeitung Drehen plus Schleifen.

    Die VTC 315 DS – Vertikale Wellendrehmaschine mit Kombinationsbearbeitung Drehen plus Schleifen.

  • VSC 400 WF: Drehen Wälzfräsen, Bohren und Entgraten in einer Aufspannung.

    VSC 400 WF: Drehen Wälzfräsen, Bohren und Entgraten in einer Aufspannung.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

EMAG Holding GmbH

Austraße 24
DE 73084 Salach
Tel.: 07162-17-0
Fax: 07162-17-199

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's