nach oben
maschine+werkzeug 04/2013

Modernisierung macht effizient

Technik/Maschinen

Bearbeitungszentren – Sowohl mit der Agile CS 500 als auch mit der Linearmill von Emco Mecof konnte der Werkzeug- und Formenbauer Haselbeck seine Produktion modernisieren und effizienter gestalten. So lässt es sich als Zulieferer der Automobilindustrie, trotz hohem Preiskampf, wirtschaftlich fertigen.

Schneller und flexibler

Bei der Modernisierung des Maschinenparks wird bei Haselbeck auch darauf geachtet, dass alle neuen Maschinen in der Fertigung mit einer CNC-Steuerung von Heidenhain ausgestattet sind. »Das erleichtert unseren Mitarbeitern die Arbeit und wir können schneller und flexibler fertigen, denn jetzt kann jeder Arbeiter an jeder Maschine Einstellungen vornehmen«, betont Besl. Bei rund 600 Aufträgen jährlich, von denen jedes Teil ein Einzelstück ist, ist dieser Aspekt unverzichtbar.

»Um im automobilen Zulieferumfeld wettbewerbsfähig zu bleiben – und unsere Kunden kommen zu 90 Prozent aus dem Bereich Automobil – müssen wir einfach so kostengünstig produzieren wie irgend möglich. Wobei sich jeder europäische Werkzeugbauer schwer tun wird, aktuell zu den Preisen der Chinesen anzubieten«, unterstreicht Prof. Helml. Aber mit den beiden Mecofs, die nachts mannlos störungsfrei laufen, konnte die Produktivität stark gesteigert und auch die Durchlaufzeit extrem reduziert werden.

2012 hat Haselbeck sogar Werkzeuge nach China geliefert und es sollen nicht die letzten sein. »Dass bei den Automobilbauern letztendlich der Preis eine immer größere Rolle spielt, ist ein offenes Geheimnis. Wenn wir uns dem Markt nicht stellen können, gehen sie eben zu einem anderen Hersteller«, so Prof. Helml weiter.

Angesichts der guten Auslastung und Verfügbarkeit der beiden Maschinen ist man bei Haselbeck mit der Entscheidung für die Mecof sehr zufrieden. »Beide Maschinen laufen einwandfrei. Und die Anforderungen, die wir an sie hatten, wie Zuverlässigkeit, Zugänglichkeit, Oberflächenqualität und Genauigkeit, überzeugen uns auch noch nach Jahren«, schließt Prof. Helml ab.

Fakten

Emco Mecof ist ein Hersteller von vertikalen und horizontalen Hochgeschwindigkeitsfräsmaschinen. Mit langjähriger Erfahrung und großem Know-how gelingt es Mecof für die Anforderungen von kleinen Unternehmen ebenso wie für die großen OEM-Konzerne des Automotive-, Luft- und Raumfahrtbereichs technologisch perfekte Turnkey-Solutions zu entwickeln.

  • Josef Besel, Fertigungsleiter bei Haselbeck vor der Linearmill (früher Air One).

    Josef Besel, Fertigungsleiter bei Haselbeck vor der Linearmill (früher Air One).

  • Um schneller und flexibler produzieren zu können, setzt Haselbeck in der Fertigung ausschließlich die CNC-Steuerung von Heidenhain ein. Das erleichtert den Mitarbeitern die Arbeit.

    Um schneller und flexibler produzieren zu können, setzt Haselbeck in der Fertigung ausschließlich die CNC-Steuerung von Heidenhain ein. Das erleichtert den Mitarbeitern die Arbeit.

  • »Inzwischen haben wir mit der Linearmill eine Laufzeit von 22000 Spindelstunden erreicht.« Prof. Dr.-Ing. Hans Joachim Helml, Eigentümer der Haselbeck Formen- und Werkzeugbau GmbH

    »Inzwischen haben wir mit der Linearmill eine Laufzeit von 22000 Spindelstunden erreicht.« Prof. Dr.-Ing. Hans Joachim Helml, Eigentümer der Haselbeck Formen- und Werkzeugbau GmbH

  • Haselbeck hat in fünf Jahren bei der Linearmill bereits eine Laufzeit von 22000 Spindelstunden erreicht.

    Haselbeck hat in fünf Jahren bei der Linearmill bereits eine Laufzeit von 22000 Spindelstunden erreicht.

  • Die Linearmill (links) und die Agile CS (rechts) vom Emco Mecof stehen in der Fertigungshalle direkt nebeneinander.

    Die Linearmill (links) und die Agile CS (rechts) vom Emco Mecof stehen in der Fertigungshalle direkt nebeneinander.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

EMCO GmbH

Salzburger Straße 80
AT 5400 HALLEIN-TAXACH
Tel.: 00436245-891-0
Fax: -86965

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Bruker Alicon: Koordinatenmesstechnik in Kombination mit kollaborativen Robotern


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's