nach oben
maschine+werkzeug 07/2011

Mit System und Wechselkopf

Technik

Fräsen/Bohren – Mit neuen Produkten in Sachen Zirkularfräsen, Wechselkopfbohrer, Nutfräsen sowie beim Bearbeiten von Leichtmetallrädern unterstreicht der Werkzeugspezialist Horn auf der EMO seine Innovationskraft.

Die positiven Ergebnisse der vor etwa einem Jahr vorgestellten HM- und PKD-Werkzeuge zur Räderbearbeitung führten zur Entwicklung neuer Werkzeuge und zu ihrer Standardisierung innerhalb des Horn-Werkzeugprogramms. Sie tragen entscheidend dazu bei, die Prozesssicherheit und die Fertigungszeiten beim Schruppen und Schlichten von gegossenen oder geschmiedeten Aluminiumrädern deutlich zu verbessern. Da alle Werkzeuge für diese Bearbeitung ausgelegt sind und auf bewährten Horn-Werkzeugsystemen basieren, ist laut Horn eine hohe Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit gewährleistet.

Das Lieferprogramm des Tübinger Werkzeugspezialisten umfasst Trägerwerkzeuge mit und ohne innere Kühlmittelzufuhr sowie Vollradiusschneidplatten zur Außen- und Innenbearbeitung (Speichen) und zur Glanzdrehbearbeitung. Die auf dem bewährten Einstech- und Längsdrehsystem 229 eingesetzten Vollradiuswendeschneidplatten zum Schruppen und Schlichten sind als beschichtete HM- und als PKD-bestückte Schneidplatten mit gelaserter Geometrie lieferbar.

ISO-HM- und PKD-Schneidplatten mit gelaserter Geometrie für die Innen- und Außenbearbeitung bilden eine weitere Produktreihe. Die Trägerwerkzeuge der ISO-Schneidplatten sind als Standardprodukte lieferbar, sie werden aber auch speziell für die Bearbeitungsanforderungen der Sonderwerkzeuge (Kollisionsbetrachtung) ausgelegt, um eine maximale Stabilität zu gewährleisten. Mit den Trägerwerkzeugen werden das Innenbett, die Plananlagefläche, die Nabe und Kappe der Räder bearbeitet. Mit dem Standardwerkzeugprogramm lassen sich fast alle PKW- und LKW-Aluminiumräder bearbeiten.

Bei den präzisionsgesinterten, beschichteten HM-Schneidplatten reduziert die der Räderbearbeitung angepasste Geometrie die Gratbildung und die Bildung von Aufbauschneiden. Zudem verbessert ihre hohe Kantenstabilität die Standzeit. Die extreme Härte der PKD-bestückten Wendeschneidplatten steigert die Abriebfestigkeit, reduziert die Neigung zum Kleben und erzeugt insgesamt eine sehr hohe Oberflächengüte und Maßgenauigkeit.

Alle Werkzeuge tragen laut Horn in hohem Maße dazu bei, die Prozesssicherheit in der Serie zu gewährleisten. Dazu werden sie den Arbeits- und Einbaubedingungen der vertikalen Drehmaschinen und Sondermaschinen der verschiedenen Hersteller noch besser angepasst.

  • Kombihalter zum Bearbeiten der Außenseiten und der Kappe von Aluminiumrädern.

    Kombihalter zum Bearbeiten der Außenseiten und der Kappe von Aluminiumrädern.

  • Wechselkopfbohrer System DD für Bohrdurchmesser von 10 bis 20,5 mm.

    Wechselkopfbohrer System DD für Bohrdurchmesser von 10 bis 20,5 mm.

  • Zirkularfräser 713 mit zwölf Schneiden zum Planfräsen und Fräsen von Nuten.

    Zirkularfräser 713 mit zwölf Schneiden zum Planfräsen und Fräsen von Nuten.

  • Mit dem Paketwerkzeug 313 lassen sich zwei Nuten mit exaktem Abstand in Bohrungen ab Durchmesser 22 mm fräsen.

    Mit dem Paketwerkzeug 313 lassen sich zwei Nuten mit exaktem Abstand in Bohrungen ab Durchmesser 22 mm fräsen.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Paul Horn GmbH Hartmetall Werkzeugfabrik

Unter dem Holz 33-35
DE 72072 Tübingen
Tel.: 07071-7004-0
Fax: -72893

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's