nach oben
maschine+werkzeug 01/2017

Mit Know-how zur Seite stehen

EXTRA Fertigungslösungen

Honen - Mit der DVS Tooling GmbH hat die DVS Technology Group ein neues Mitglied, das auf Werkzeuginnovationen und Technologiesupport beim Verzahnungshonen spezialisiert ist.

Technologiesupport an einer Synchro-Fine-Verzahnungshonmaschine von Präwema.

Sandro Schäfer, Geschäftsführer der DVS Tooling, fasst die Ausrichtung des neu gegründeten Unternehmens zusammen: »DVS Tooling ist gebündeltes Know-how der DVS Technology Group für mehr Innovation im Werkzeugsegment des Präwema-Verzahnungshonens«. Präwema, ebenfalls Mitglied der DVS Technology Group, ist ein Spezialist für Maschinen für das Leistungshonen von Verzahnungen bei Getrieberädern und -wellen. Ein Prozess, der dank höchster Präzision die Struktur und die Geometrie von Verzahnungen so sehr perfektioniert, dass moderne Getriebe heute deutlich leiser laufen können und sich der Verschleiß im Innern des Getriebes reduziert.

Neben Originalzubehör für das Präwema-Verzahnungshonen bietet das Team der DVS Tooling auch Technologieunterstützung beim Honprozess in Kooperation mit den weltweiten Serviceniederlassungen der DVS Technology Group an. »Mit unseren Werkzeuglösungen möchten wir den Prozess des Leistungshonens noch wirtschaftlicher und präziser machen und Anwendern vor, während und nach Produktionsstart mit unserem Expertenwissen zur Seite stehen«, verdeutlicht Schäfer das Geschäftsmodell.

Das Sortiment der DVS Tooling deckt den gesamten Werkzeugumfang des Verzahnungshonens ab. Ein zentrales Produkt dabei ist der Präwema-Original-Honring. Dazu Andreas Thielmann, Produktmanager bei DVS Tooling: »Entstanden aus dem bewährten Ecodur-Ring der Naxos-Diskus Schleifmittelwerke, überzeugt der Präwema-Original-Honring 1.725 mit einer deutlich verbesserten Zahnstabilität, optimiertem Dämpfungsverhalten und erhöhter Standzeit dank der optimierten effektiven Nutzlängenergebnisse beim Erstabrichten.«

›Vario Speed Dressing by Präwema‹ steht für niedrigere Werkzeugkosten und die Erhöhung der Flexibilität beim Verzahnungshonen von Getriebeteilen. Über die Maschinensoftware können Änderungen an der Mikrogeometrie der Verzahnung ohne Austausch des Abrichters direkt vorgenommen werden. Das äußerst flexible Abrichtwerkzeug ›Vario Speed Dresser‹ der DVS Tooling bringt die neuen Geometrien in das Honwerkzeug ein.

Die eigens entwickelte Veredelungstechnologie für den VSD-Abrichter wurde insofern optimiert, dass eine extrem hohe Oberflächengüte am Abrichter entsteht. Diese ermöglicht es dem VSD die Reproduzierbarkeit und die Oberflächengüte von Zahnflanken nochmals zu steigern und die Geräuschentwicklung der bearbeiteten Teile im Getriebe weiter zu reduzieren. Ebenfalls Teil der Technologie ist das ›Vario Speed Profiler‹ genannte Verzahnungswerkzeug, das den Honring im Arbeitsraum der Maschine bis zu drei Mal neu verzahnt. Vor allem bei den Werkzeugkosten sind dadurch erhebliche Einsparungen zu erzielen.

Neben Innovation möchte Schäfer jedoch noch mehr erreichen: »Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, nicht nur innovative Produkte für das Verzahnungshonen anzubieten, sondern auch im Umgang mit den Kunden einen bestmöglichen Service in Form unseres weltweiten Technologiesupport anzubieten. Viele Kunden möchten ihre Prozesse beim Verzahnungshonen kontinuierlich optimieren und benötigen dazu unsere technologische Unterstützung vor Ort. Die Service-Teams der DVS Technology Group in China und den USA sorgen dabei für kurze Reaktionszeiten.«

www.dvs-tooling.de

Dokument downloaden
Unternehmensinformation

DISKUS WERKE AG

Johannes-Gutenberg-Str. 1
DE 63128 Dietzenbach
Tel.: +49 - 6074 - 30406 40
Fax: +49 - 6074 - 30406 55

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's