nach oben
maschine+werkzeug 01/2015

Mit Fachwissen zum Erfolg

Perspektive - Markt

Schleifen - Schulung und Anwendungstechnik vermischen sich bei den Trainingseinheiten des Schleifmittelherstellers Tyrolit spätestens beim Praxisteil im Tech-Center. Der Einblick in die Produktion schafft bei vielen Anwendern ein neues Verhältnis zum Werkzeug.

Die Schleifgötter von einst gibt es nicht mehr. Jene Facharbeiter, die in den Betrieben sozusagen hauptamtlich für die Schleifmittel zuständig waren und dafür über die Jahre viel Fachwissen angehäuft haben, sind nicht mehr da.

Als Ausbildungsberuf gab es den Schleifer ohnehin nie. Heute wird die Technologie von universell geschulten Mitarbeitern neben anderen Verfahren mit betreut. Mehr und mehr liegt heute das Know-how bei den Schleifmittelherstellern. Sie haben die Entwicklung vom Schleifstein bis hin zum Hightech-Werkzeug vorangetrieben, das für viele Anwendungsfälle maßgeschneidert wird. Bei der inzwischen erreichten Vielfalt und dem Tempo, mit dem sich das Schleifen auch heute noch weiterentwickelt, wäre der einstige Schleifgott im Unternehmen vermutlich ziemlich überfordert.

Wie der Wissenstransfer aus Forschung und Schleifmittelproduktion zum Anwender und dessen aktuellen Herausforderungen aussehen kann, macht Tyrolit vor. Der österreichische Hersteller geht an seinem Stammsitz in Schwaz/Tirol weit über klassische Schulungen hinaus und zeigt Besuchern in seinen Werken auch den aufwendigen Entstehungsprozess einer Schleifscheibe. Im gut ausgestatteten Tech-Center entwickelt und erprobt Tyrolit nicht nur neue Produkte, sondern sucht auch gezielt mit Kunden nach Lösungen für deren Probleme. Mitunter wird dafür sogar Neues entwickelt.

  • Im Tech-Center vor einem Versuchsaufbau: Daniel Herzog, Marketing Manager Turbine Industry, (links) und Versuchstechniker Armin Pfister.

    Im Tech-Center vor einem Versuchsaufbau: Daniel Herzog, Marketing Manager Turbine Industry, (links) und Versuchstechniker Armin Pfister.

  • Die Scheiben werden in der Produktion platziert und geschlichtet bevor sie in den großen Brennofen kommen (Hintergrund).

    Die Scheiben werden in der Produktion platziert und geschlichtet bevor sie in den großen Brennofen kommen (Hintergrund).

  • Der Praxisteil des Grundlagentrainings ›Präzision‹ findet im Tech-Center bei Tyrolit in Schwaz statt, ...

    Der Praxisteil des Grundlagentrainings ›Präzision‹ findet im Tech-Center bei Tyrolit in Schwaz statt, ...

  • ... wo den Kunden die Technologie aus erster Hand vermittelt wird.

    ... wo den Kunden die Technologie aus erster Hand vermittelt wird.

  • Das Headquarter von Tyrolit in Schwaz.

    Das Headquarter von Tyrolit in Schwaz.

  • Für seine Trainings hat Tyrolit einen Schulungsraum eingerichtet.

    Für seine Trainings hat Tyrolit einen Schulungsraum eingerichtet.

  • Hightech-Werkzeug: Die ›Strato Ultra‹ ist eine keramisch gebundene Schleifscheibe speziell für Turbinen-Komponenten.

    Hightech-Werkzeug: Die ›Strato Ultra‹ ist eine keramisch gebundene Schleifscheibe speziell für Turbinen-Komponenten.

  • »Bei uns ist präzise Handarbeit gefordert. Die Mitarbeiter in der Produktion sind nicht durch Maschinen ersetzbar.« Martin Zimmermann, Technischer Trainer bei Tyrolit

    »Bei uns ist präzise Handarbeit gefordert. Die Mitarbeiter in der Produktion sind nicht durch Maschinen ersetzbar.« Martin Zimmermann, Technischer Trainer bei Tyrolit

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

TYROLIT Schleifmittelwerke Swarovski KG

Swarovskistr. 33
AT 6130 SCHWAZ
Tel.: 00435242-606-0
Fax: 00435848-63597

Internet:www.tyrolit.de



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

IFW der Leibniz Universität Hannover : Spannen mit Gefühl


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's