nach oben
31.08.2015

Mehrspindlige Bearbeitungszentren für die Großserienfertigung

Mit den Maschinentypen BA W02-22 und BA 742 hat die Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH (SW) zwei neue mehrspindlige Bearbeitungszentren im Programm. Sie eignen sich für die Zerspanung von Leichtmetallen respektive die Stahl- und Gussbearbeitung.

Die neue BA W02-22 mit Linearmotortechnik ist mit 250 mm Spindelabstand die derzeit kleinste Maschine im Produktportfolio und wird auf der EMO in Mailand erstmals präsentiert. SW empfiehlt sie für die schnelle und präzise Zerspanung von Leichtmetallen. Ebenfalls erstmals zu sehen ist die vierspindlige BA 742, die als größte Maschine die Palette für die Stahl- und Gussbearbeitung nach oben abrundet. Zusätzlich stellt SW Automatisierungslösungen für Maschinen und komplette Fertigungslinien vor. Technisch und organisatorisch bedingte Stillstandzeiten werden durch innovative Dienstleistungen reduziert.

Für die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung von kleinen Leichtmetall-Bauteilen wie Turboladerschaufelräder präsentiert SW die kompakte BA W02-22. Bei einem Spindelabstand von 250 mm, Doppelschwenkträger und Torque- und Linearmotortechnik beträgt der Platzbedarf gerade mal 4 m2. Neben deutlich höherer Dynamik erreicht die BA W02-22 verschleißfrei einen doppelt so großen Ruck und kv-Faktor wie baugleiche Maschinen mit Kugelgewindetrieben.

Für die schnelle Stückzahlsteigerung bei der Bearbeitung von Fahrwerksteilen und Bremsbacken aus Guss und Stahl oder Industriegetrieben bietet SW jetzt auch die größte Baureihe BA 7 in einer vierspindligen Ausführung an. Bei einem Spindelabstand von 350 mm greifen bei der neuen BA 742 vier HSK 100 Spindelantriebe parallel mit insgesamt 1.360 Nm in die Werkstücke ein. Trotz ihrer Größe ist auch die neue BA 742 eine Kranhakenmaschine, die anschlussbereit in einem Stück transportiert wird.

Mit mehrspindligen Bearbeitungszentren können Zulieferer diese Entwicklung wirtschaftlich abbilden und bei minimalem Platzbedarf die Stückzahlen schnell hochfahren“, betont Reiner Fries, Geschäftsführer Vertrieb bei SW.

  • Reiner Fries, Geschäftsführer Vertrieb bei der Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH. Bild: Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH

    Reiner Fries, Geschäftsführer Vertrieb bei der Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH. Bild: Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH

  • Die BA 742 rundet das SW-Portfolio der mehrspindligen BAZ zur Stahl- und Gussbearbeitung nach oben ab. Bild: Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH

    Die BA 742 rundet das SW-Portfolio der mehrspindligen BAZ zur Stahl- und Gussbearbeitung nach oben ab. Bild: Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH

  • Hochgeschwindigkeitsbearbeitung jetzt auch für Kleinteile: die neue zweispindlige BA W02-22 macht es möglich. Bild: Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH

    Hochgeschwindigkeitsbearbeitung jetzt auch für Kleinteile: die neue zweispindlige BA W02-22 macht es möglich. Bild: Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

SW Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH

Seedorfer Straße 91
DE 78713 Schramberg-Waldmössingen
Tel.: 07402-74-0
Fax: 07402-74-211

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

IFW der Leibniz Universität Hannover : Spannen mit Gefühl


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's