nach oben
05.07.2016

Mehr Antriebskraft und Ausdauer

Bei der Fertigung seiner neuen Winkelschleifer-Kompaktklasse setzt Metabo auf den Blankstahl ETG 100 seines langjährigen Partners Steeltec, eines Unternehmens der Schmolz + Bickenbach Gruppe. Der Spezialstahl ist bereits im Lieferzustand hochfest und trotzdem optimal zerspanbar. Das Resultat sind kurze Durchlaufzeiten in der Fertigung sowie ein leistungsstarkes Funktionsteil für Metabo.

Werkzeug-Know-how trifft Stahlkompetenz. „Mit Steeltec arbeiten wir bereits seit vielen Jahren zusammen“, so Michael Schmohl, Leiter Entwicklung Motoren bei Metabo. „Bei der Entwicklung neuer Lösungen schätzen wir die technische Unterstützung des Blankstahlherstellers, der wie wir interdisziplinär denkt.“ Die Berücksichtigung sämtlicher Faktoren, die Einfluss auf die Qualität des Produkts haben, ist zentrales Arbeitsprinzip – angefangen bei den Anforderungen in der Anwendung: Die Elektrowerkzeuge der Metabowerke GmbH sind in den Kernzielgruppen Metallhandwerk und -industrie sowie Bauhandwerk und Renovierung höchsten Belastungen ausgesetzt.

So müssen Metabo-Bohrhämmer, -Akkubohrschrauber, -Winkelschleifer und -Kappsägen sowie die passenden Zubehörteile ihre Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit Tag für Tag unter härtesten Bedingungen unter Beweis stellen. Dies ist oberstes Qualitätsziel für das mittelständische Unternehmen, das 1924 in Nürtingen gegründet wurde und heute weltweit über 1.800 Mitarbeiter beschäftigt. Der Werkzeughersteller betreibt Produktionsstätten in Nürtingen mit mehr als 1.100 Mitarbeitern und im chinesischen Shanghai. 23 Vertriebsgesellschaften und mehr als 100 Importeure sichern die globale Präsenz.

Marathon-Motor für Kraft und Ausdauer

Maximale Leistung bei minimaler Baugröße war das Ziel bei der Entwicklung der neuen Winkelschleiferserie. Extrem ergonomisch wie 1.200-Watt-Maschinen bieten die neuen 1.700-Watt-Winkelschleifer eine in dieser Baugröße einzigartige Leistungsdichte. „Die optimale Handhabung des Werkzeugs und eine hohe Produktivität sind zentrale Kriterien für die Anwender“, erläutert Michael Schmohl. „Eine Voraussetzung ist ein kompakter High-End-Motor mit hochbelastbarer Ankerwelle.“ Damit die neuen Werkzeuge unter Last konstante Drehzahlen liefern, hat Metabo das Drehmoment des Marathon-Motors im Vergleich zur Vorgängerversion um 50 Prozent auf bis zu fünf Newtonmeter erhöht. Die zuverlässige Kraftübertragung erfolgt über die hochbelastbare Ankerwelle. In der Entwicklung des neuen Motors führte Metabo Belastungstests durch, um das anforderungsgerechte Material für das Bauteil zu finden.

Michael Schmohl fasst das Ergebnis zusammen: „Bereits vorher haben wir den Spezialstahl von Steeltec für die Ankerwelle eingesetzt. Auch unter höherer Wechselbelastung beweist der ETG 100 seine Formtreue und Standfestigkeit – und das bei gleichbleibendem Durchmesser. Daher sind wir dem Stahlprodukt treu geblieben.“ Der zentrale Vorteil des Werkstoffs: Bereits im Lieferzustand bringt er die geforderte Zugfestigkeit von mindestens 960 Megapascal mit. Anders als bei konventionellem Vergütungsstahl muss das Bauteil nach der Fertigung nicht mehr wärmebehandelt werden. Dies hätte den Nachteil, dass sich der Stahl verzieht und einer Nachbearbeitung in Form von Richten, Schleifen und Entgraten bedarf. Mit dem ETG 100 entfallen diese Arbeitsschritte. So erfüllt er exakt die geforderten Formtoleranzen und ermöglicht einen vibrationsarmen, laufgenauen Betrieb der hochbeanspruchten Ankerwelle.

  • Metabo bietet für Industrie und Handwerk Winkelschleifer in allen Leistungsklassen mit einem umfangreichen Zubehörprogramm. Bild: Metabo

    Metabo bietet für Industrie und Handwerk Winkelschleifer in allen Leistungsklassen mit einem umfangreichen Zubehörprogramm. Bild: Metabo

  • Die neuen Kompakt-Winkelschleifer sind dank dem neuen, hochleistungsfähigen Marathon-Motor und dem neu konzipierten Lüftungskonzept sowie Staubschutzsystem extrem überlastfähig und robust. Bild: Metabo

    Die neuen Kompakt-Winkelschleifer sind dank dem neuen, hochleistungsfähigen Marathon-Motor und dem neu konzipierten Lüftungskonzept sowie Staubschutzsystem extrem überlastfähig und robust. Bild: Metabo

  • Die Ankerwelle aus dem Hochfesten Spezialstahl ETG 100 sorgt in dem neuen Marathon-Motor für eine zuverlässige Kraftübertragung bei höherer Leistung. Bild: Metabo

    Die Ankerwelle aus dem Hochfesten Spezialstahl ETG 100 sorgt in dem neuen Marathon-Motor für eine zuverlässige Kraftübertragung bei höherer Leistung. Bild: Metabo

  • Die Basis für den ETG 100 bildet sortenreiner Eisenschrott, den Swiss Steel im 80-Tonnen-Elektrolichtbogenofen schmilzt. Bild: Swiss Steel

    Die Basis für den ETG 100 bildet sortenreiner Eisenschrott, den Swiss Steel im 80-Tonnen-Elektrolichtbogenofen schmilzt. Bild: Swiss Steel

  • Über die planvolle Steuerung der Temperatur und des Abzugs beim Ziehen stellt Steeltec die gewünschten mechanisch-technologischen Eigenschaften des Blankstahls ein. Bild: Steeltec

    Über die planvolle Steuerung der Temperatur und des Abzugs beim Ziehen stellt Steeltec die gewünschten mechanisch-technologischen Eigenschaften des Blankstahls ein. Bild: Steeltec

  • Der ETG 100 ist bereits im Lieferzustand hochfest und gut zerspanbar. Dadurch eignet er sich für eine präzise und wirtschaftliche Bauteilfertigung und hält gleichzeitig hohen Belastungen in der Anwendung stand. Bild: Steeltec

    Der ETG 100 ist bereits im Lieferzustand hochfest und gut zerspanbar. Dadurch eignet er sich für eine präzise und wirtschaftliche Bauteilfertigung und hält gleichzeitig hohen Belastungen in der Anwendung stand. Bild: Steeltec

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Metabowerke GmbH

Metabo-Allee 1
DE 72622 Nürtingen
Tel.: 07022-72-0
Fax: -2610

Schmolz+Bickenbach AG

Eupener Str. 70
DE 40549 Düsseldorf
Tel.: 0211-509-0
Fax: 0211-509-2594

Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's