nach oben
maschine+werkzeug 03/2012

Mehr Achsen, mehr Gewinn

Technik

Bearbeitungszentren - Der aufgesetzte Getriebe-Drehtisch ›T1-520520 varioX‹ von pL Lehmann macht aus der dreiachsigen Quaser-Fräsmaschine MV-204 CPL ganz nach Bedarf ein hochproduktives Fünfachs-Bearbeitungszentrum. Dabei bleibt auf dem Tisch noch genügend Platz für einfache dreiachsige Zerspanarbeiten. Für einen Lohnfertiger wie HSF in Sulzbach, der viele verschiedene Kleinserienteile produzieren muss, ist diese Kombination eine äußerst wirtschaftliche Lösung.

Die Formel 3 + 2 = 8 ist natürlich mathematisch richtig, aber in folgendem Zusammenhang hat sie einen wahren Kern: Ein dreiachsiges Bearbeitungszentrum, das durch einen aufgesetzten, zweiachsigen Drehtisch ergänzt wird, lässt sich – bei genügend großem Maschinentisch – fünfachsig und parallel dreiachsig verwenden, was summa summarum acht Achsen ergäbe.

Das ist zwar eine rein gedankliche Zahlenspielerei, deren praktischer Aspekt sich jedoch für viele Anwender auszahlt. Denn tatsächlich bietet ein dreiachsiges Fräszentrum, das mit zusätzlichem Schwenk-Drehtisch von pL Lehmann ausgestattet ist, viel mehr Möglichkeiten als ein reines Fünfachs-Zentrum und ist häufig die produktivere Lösung.

Dafür gibt es schlagkräftige Argumente, zum Beispiel, dass sich mit einer solchen 3+2-Achsen-Lösung eine Mehrteile/Mehrseiten-Bearbeitung oft leichter realisieren lässt als mit dem fünfachsigen Pendant. Denn in die Zusatzachse können auf einfache Weise Spanntürme oder -brücken integriert werden, wogegen bei Fünfachs-Maschinen ein stets mit dem Tisch schwenkender oder drehender Aufbau größere Kollisionsgefahren birgt.

  • Eine ideale Ergänzung für den HSF-Maschinenpark: die Quaser MV 204 CPL mit dem Getriebe-Drehtisch T1-520520 varioX von pL Lehmann, der noch Platz für eine weitere Aufspannung lässt.

    Eine ideale Ergänzung für den HSF-Maschinenpark: die Quaser MV 204 CPL mit dem Getriebe-Drehtisch T1-520520 varioX von pL Lehmann, der noch Platz für eine weitere Aufspannung lässt.

  • Bild 2: Mehr Achsen, mehr Gewinn

    Bild 2: Mehr Achsen, mehr Gewinn

  • Um die gewünschte Genauigkeit von 1 bis 2/100 mm im Raum zu erreichen, nutzt HSF die in der Heidenhain-Steuerung optional verfügbare Funktion ›Kinematicsopt‹.

    Um die gewünschte Genauigkeit von 1 bis 2/100 mm im Raum zu erreichen, nutzt HSF die in der Heidenhain-Steuerung optional verfügbare Funktion ›Kinematicsopt‹.

  • Der Lehmann-Schwenk-Drehtisch T1-520520 varioX macht aus einer dreiachsigen Fräsmaschine ein leistungsstarkes Fünfachs-BAZ.

    Der Lehmann-Schwenk-Drehtisch T1-520520 varioX macht aus einer dreiachsigen Fräsmaschine ein leistungsstarkes Fünfachs-BAZ.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Peter Lehmann AG

Bäraustr. 43
CH 3552 BÄRAU
Tel.: 004134-409-6666
Fax: -6600

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's