nach oben
maschine+werkzeug 02/2016

Mehr Abtrag für besseres Finish

EXTRA Schleifen+Schmieren

Gleitschleifen – Für das Schleifen und Polieren von Werkstücken aus Metall, speziell von Druckgussteilen, hat Walther Trowal die neuen, stark schleifenden Kunststoff-Schleifkörper ›Trowalplast HDC‹ entwickelt.

Die neuen HDC-Schleifkörper (High Density Cut) für das Gleitschleifen bietet Walther Trowal als erster deutscher Hersteller an. Sie bestehen aus Zirkonsilikat-Kristallen, die in ein Kunststoff-Substrat eingebettet sind, und vereinen so die Vorteile der Kunststoff-Schleifkörper mit der höheren Dichte des Werkstoffes Keramik. So erzielen sie einen Materialabtrag, der mit dem stark schleifender Keramik-Schleifkörper vergleichbar oder gar besser ist, dennoch ist der Eigenabrieb gering. Außerdem erzeugen sie ein sehr gutes Oberflächenfinish.

Angelika Helten, die Laborleiterin bei Walther Trowal, erklärt, warum Walther Trowal die neuen Schleifkörper entwickelt hat: »Einige unserer Kunden möchten eigentlich mit Keramikkörpern arbeiten, weil sie den intensiven Materialabtrag brauchen. Wegen der Splitterneigung oder des zu starken Eigenabriebes von Keramik sind sie aber auf Kunststoff umgestiegen. Damit erzielen sie gute Ergebnisse nur mit längeren Bearbeitungszeiten. Hier ist HDC die ideale Lösung.«

  • Die High-Density-Schleifkörper schießen die Lücke zwischen Kunststoff und Keramik.

    Die High-Density-Schleifkörper schießen die Lücke zwischen Kunststoff und Keramik.

  • Bearbeiten von Druckgussteilen in einem Rundvibrator CB 400 von Walther Trowal.

    Bearbeiten von Druckgussteilen in einem Rundvibrator CB 400 von Walther Trowal.

  • Die nur acht Millimeter hohen Schleifkörper HDC8 eignen sich besonders für Werkstücke, die viele Innenecken aufweisen.

    Die nur acht Millimeter hohen Schleifkörper HDC8 eignen sich besonders für Werkstücke, die viele Innenecken aufweisen.

  • Die rosa Schleifkörper sind auf den Werkstücken leicht zu erkennen.

    Die rosa Schleifkörper sind auf den Werkstücken leicht zu erkennen.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Walther Trowal GmbH & Co. KG

Rheinsche Straße 35 - 37
DE 42781 Haan, Rheinl
Tel.: 02129-571-0
Fax: 02129-571-225

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's