nach oben
maschine+werkzeug 02/2017

Maschinen für smarte Fertigung

Maschinen

Komplettbearbeitung - Die Fabrik der Zukunft rückt auf der Intec in das Zentrum der Aufmerksamkeit. Für Mazak bietet die Messe doppelt Gelegenheit, die Leistungsfähigkeit seiner Maschinen zu zeigen: sowohl auf der Messe als auch im Mazak-Technologiezentrum Leipzig.

Die ›Variaxis j-600/5X‹ mit Paletten- und Werkzeugspeicher als integrierte Gesamtlösung

Christian Mirring, Niederlassungsleiter des Mazak-Technologiezentrums in Leipzig, freut sich auf die Intec: »Mit der Messe in Leipzig und unserem Technologiezentrum in Leipzig können wir mehr Maschinen zeigen, als es auf der Messe allein möglich wäre.« Die Wege sind kurz und es wird einen Shuttle zwischen Technologiezentrum und Messe geben.

14 Maschinenmodelle wird Mazak auf der Messe und im Technologiezentrum zeigen. Der Schwerpunkt wird auf den Themen Automatisierung und Steuerungstechnik liegen. Mit den Mazak-Multifunktionsmaschinen für das Thema Fünf-Achs-Fräsen und Fräs-Drehen auf den Baureihen ›Variaxis‹ und ›Integrex‹ ist die Fertigbearbeitung komplexer Werkstücke in einer oder zwei Spannlagen problemlos möglich.

Für die ›Variaxis j-600/5X‹ hat Mazak eine Automation entwickelt, wo das Zusammenspiel zwischen Maschine und Automation nach Kundenanforderung in der Steuerung programmiert werden kann. Diese Plug-and-play-Lösung kommt gerade den Kunden zugute, die trotz großer Teilevielfalt eine hohe Fertigungsflexibilität brauchen.

Die Anbindung eines Palettenspeichers erlaubt das automatische Be- und Entladen von Werkstückträgerpaletten. Die Lagerverwaltung erfolgt über einen Touchscreen. Das Werkzeugmagazin bietet 220 Werkzeugplätze auf mehreren Ebenen. Die hängend gelagerten Werkzeuge werden mithilfe eines zentrisch angeordneten Parallelgreifers eingewechselt. Programmiert wird über die intuitive ›Mazatrol-Smooth-X‹-Steuerung. Neben dieser Steuerung werden auf der Intec auch die Varianten ›Smooth-G‹ und ›Smooth-C‹ gezeigt. Alle drei sind intuitiv bedienbar. Die intelligente Smooth-Steuerung ist unerlässlich für die Einbindung einer Automatisierungstechnik. Im Technologiezentrum sind mit der ›VTC 800/30 SR‹ und der ›Integrex e-500H II‹ auch zwei Maschinen mit Siemens-Steuerung zu sehen.

Als Beispiel für das Einstiegssegment wird Mazak auf der Intec die neue Drehmaschine ›QT-Compact‹ zeigen. Die Compact ist ein Einstiegsmodell mit hohem Ausstattungsstandard, das serienmäßig mit Mazaks Spindelantrieb an der Hauptspindel und ›Tool Eye‹ ausgestattet ist. Die QT-Compact hat einen von Mazak konstruierten und gebauten Revolver. Sie erreicht Drehzahlen bis 5.000 min-1 und überzeugt mit einem Drehmoment von 356 Newtonmeter. Die Maschine ist mit der Smooth-C-Steuerung ausgerüstet, die als kompakte Bedieneinheit den Einstieg in die Smooth-Steuerung ermöglicht.


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

YAMAZAKI MAZAK Deutschland GmbH

Esslinger Straße 4-6
DE 73037 Göppingen
Tel.: 07161-675-0
Fax: -273

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's