nach oben
11.02.2011

Manuell oder per CNC zum Ziel

Technik

Bild 1: Manuell oder per CNC zum Ziel

Die neu entwickelte Fräs-/Bohrmaschine ›Picomax 56 TOP‹ der Fehlmann AG, Seon/Schweiz, präsentiert sich mit einem neuartigen Bedienungskonzept, das einen CNC-Betrieb mit dem manuellen Betrieb über elektromechanische Bohrhebel und Handräder vereint. Fräs-, Bohr- und Gewindeschneidarbeiten an Einzelteilen werden ohne zeitaufwendiges Programmieren schnell, sicher und effizient ausgeführt. So kann die Maschine schon nach kürzester Einarbeitungszeit ohne Programmierkenntnisse effizient genutzt werden. Diese neue Fräs-/Bohrmaschine wurde auf der Grundlage tausendfach bewährter Fehlmann Picomax-Maschinen entwickelt. Daraus ist eine leistungsfähige, leicht bedienbare Werkzeugmaschine für die Teilefertigung, den Prototypen- und Vorrichtungsbau sowie den Ausbildungsbereich entstanden. Durch eine konsequente Entwicklungsausrichtung auf die Anwendergruppe der genauen Einzelteil- und Kleinserienfertiger konnte ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis erreicht werden. Die neue Maschine ›Made in Switzerland‹ bietet bereits in der Grundausführung Ausstattungsmerkmale einer modernen, leistungsfähigen Fräsmaschine, wie die volldigitale Heidenhain TNC 620 und eine Fehlmann-eigene flüssigkeitsgekühlte und drehmomentstarke Motorspindel für das universelle Fräsen bis 12000 U/min sowie ZS-interpoliertes Gewindeschneiden, 3D-Fräsen, Ausdrehen et cetera. Zusammen mit den Direktmesssystemen werden modernste Bearbeitungsmethoden in optimaler Genauigkeit möglich. Selbst der Einsatz des optionalen automatischen Werkzeugwechslers mit 20 oder 30 Plätzen, einer vierten CNC-Achse sowie weitere sinnvolle Optionen werden angeboten. Die vielen praktischen Bedienungshilfsmittel und nicht zuletzt die hervorragende Bedienergonomie machen die Picomax 56 TOP zu einem kompletten, modernen Arbeitsplatz.

www.fehlmann.com

Unternehmensinformation

Fehlmann AG Maschinenfabrik

Birren 1
CH 5703 SEON
Tel.: 004162-7691111
Fax: -7691192

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's