nach oben
08.11.2019

Makerbot will 3D-Markt aufrütteln

Makerbot präsentiert auf der Formnext den 3D-Drucker Method X. Die Fertigungsstation kam vor weniger als drei Monaten auf den Markt und soll Anwendern neue Möglichkeiten bieten.

Der Makerbot Method X druckt mit echtem ABS. Bild: Makerbot

Der Method X ist ein Desktop-3D-Drucker, der dem Hersteller zufolge mit „richtigem“ ABS arbeiten kann. Er verfügt über eine auf 100°C aufheizbare Baukammer und lösliche SR-30 Trägermaterialien von Stratasys.Damit es laut Anbieter möglich, leistungsfähige Werkzeuge und Produktionsteile zu niedrigen Kosten herzustellen. Makerbot zeigt auf der Fachmesse außerdem seine Palette an 3D-Druck-Materialien, die sich in diesem Jahr verdoppelt hat.

Ein weiterer Höhepunkt des Formnext-Auftritts ist die Präsentation von Makerbots VP of Engineering Dave Veisz am Donnerstag, 21. November, um 14:15 Uhr auf der Introducing Stage. Veisz zeigt darin, wie Method X Herstellern dabei helfen kann, die Grenzen des traditionellen 3D-Drucks auszuweiten. Er bezieht sich dabei auf Kundenanwendungen, wie beispielsweise All Axis Robotics, ein in den USA ansässiger Anbieter für kundenspezifische Robotiklösungen, der seit der Integration von Method X Zeit und Kosten für die Erstellung maßgeschneiderter Roboterteile erheblich gesenkt hat.

Formnext, Halle 12, Stand F99

Unternehmensinformation

MakerBot Europe GmbH & Co. KG

Motorstraße 45
DE 70499 Stuttgart
Tel.: 0711-22838-0
Fax: -44

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Bruker Alicon: Koordinatenmesstechnik in Kombination mit kollaborativen Robotern


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's