nach oben
maschine+werkzeug 07/2015

Leiser Turm für Ventilproduktion

Technik - Maschinen

Drehen - Beim niederländischen Hersteller Mokveld entstehen Hochdruck-Regel- und Absperrventile auf der Karusselldrehmaschine ›Dörries Contumat VCE 2000 / 200 MC FC So‹ von der Dörries Scharmann Technologie.

Gourmets schätzen Gouda als Käse-Paradies, Fachleute aus der Öl- und Gasindustrie wegen besonderen Armaturen: Die Rede ist von den Hochdruck-Regel- und Absperrventilen von Mokveld, die auf speziellen Werkzeugmaschinen entstehen. Besonders stolz sind die niederländischen Spezialisten auf ihren neuen ›leisen Turm‹.

»Normalerweise macht die Hydraulik schrecklichen Lärm. Das wollten wir unseren Mitarbeitern nicht mehr zumuten«, sagt Bart van den Bosch, Manager Production Engineering bei der Mokveld Valves BV aus Gouda. »Jetzt haben wir fast überhaupt keine Geräusche mehr.« Die ergonomische Antwort ist eine Karusselldrehmaschine (Dörries Contumat VCE 2000 / 200 MC FC So) von der Dörries Scharmann Technologie GmbH aus Mönchengladbach. Mokveld ließ von der Tochter der Schweizer Starrag Group auch alle Hilfsaggregate einhausen. Dieser Mehraufwand für Werker ist bei dem Ventilhersteller nicht außergewöhnlich, wie die für diese Art der Produktion sehr saubere Arbeitsumgebung beweist. »Hier sind ständig zwei Leute unterwegs, die den Shop Floor reinigen«, erklärt der Manager. »Sauberkeit und Qualität passen einfach besser zusammen.«

  • Leise, hoch und produktiv: Die Produktionsexperten von Mokveld Valves aus Gouda sind stolz auf ihre neue Karusselldrehmaschine Dörries Contumat VCE 2000.

    Leise, hoch und produktiv: Die Produktionsexperten von Mokveld Valves aus Gouda sind stolz auf ihre neue Karusselldrehmaschine Dörries Contumat VCE 2000.

  • Präzisionsarbeit: Werker Frank de Bruin checkt die Qualität einer Komplettbearbeitung.

    Präzisionsarbeit: Werker Frank de Bruin checkt die Qualität einer Komplettbearbeitung.

  • In einer Aufspannung: Auf dem Maschinentisch lassen sich zwölf Tonnen schwere Werkstücke mit einer Höhe bis 2450 Millimeter und einem Durchmesser bis 2000 Millimeter bearbeiten.

    In einer Aufspannung: Auf dem Maschinentisch lassen sich zwölf Tonnen schwere Werkstücke mit einer Höhe bis 2450 Millimeter und einem Durchmesser bis 2000 Millimeter bearbeiten.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Starrag Technologie GmbH

Hugo-Junkers-Str. 12-32
DE 41236 Mönchengladbach
Tel.: 02166-454-0
Fax: 02166-454-300

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's