nach oben
14.02.2014

Kundenevent zum Thema „Fünf-Achs Bearbeitungszentrum“

Internationale Spezialisten der zerspanenden Industrie haben sich in Baienfurt bei Handtmann A-Punkt zu den „Handtmann Aerospace Days“ getroffen. Dabei ging es um aktuelle Entwicklungen und Trends rund um das Thema „Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum“. Neben dem Kundenevent fand die „International Handtmann Sales Conference“ statt, an der fast 50 Vertriebspartner weltweit teilnahmen.

Mit den „Handtmann Aerospace Days“ als alljährliches Kundenevent konnte die Handtmann A-Punkt Automation im Dezember 2013 einen deutlichen Besucherrekord verzeichnen. Spezialisten der internationalen zerspanenden Industrie hatten sich dazu bereits zum neunten Mal in Baienfurt getroffen.

Unter dem Motto „Horizontalbearbeitung und Automation“ präsentierte Handtmann den Gästen erstmals alle drei Baureihen der HBZ-Produktlinie (Fünf-Achs-Horizontalbearbeitungszentren: HBZ Aero-Cell, HBZ Compact-Cell, HBZ Trunnion) mit Automationslösungen sowie weitere Maschinen im Aufbau beziehungsweise live unter Span. Um das Event noch exklusiver und persönlicher zu machen wurden die Teilnehmer durch Handtmann Experten zu einzelnen Stationen geführt, die aus Maschinen im Aufbau, Live-Vorführungen und teils auch Fachvorträge durch Lieferanten bestanden.

Der zweite Tag des Kundenevents fand in Kooperation mit Haimer statt, Spezialist und langjähriger Handtmann Partner für Werkzeugaufnahmen, Schrumpffutter, Wuchtmaschinen und Schrumpfgeräte. Auf dem Programm standen eine geführte Tour durch das Familienunternehmen und ein interessanten Fachvortrag von Geschäftsführer Andreas Haimer.

  • Geführte Kleingruppen ermöglichten den Teilnehmern den direkten Austausch mit Handtmann und ausgewählten Lieferanten.

    Geführte Kleingruppen ermöglichten den Teilnehmern den direkten Austausch mit Handtmann und ausgewählten Lieferanten.

  • Nähe zur Technik und zu Handtmann. Dies galt es bei beiden Veranstaltungen zu fokussieren. Hier: Fertig bearbeitetes Werkstück in Aluminium auf der HBZ TR 80, Zerspanrate von 97 Prozent in nur 14 Minuten, Fünf-Achs Bearbeitung in einer Aufspannung.

    Nähe zur Technik und zu Handtmann. Dies galt es bei beiden Veranstaltungen zu fokussieren. Hier: Fertig bearbeitetes Werkstück in Aluminium auf der HBZ TR 80, Zerspanrate von 97 Prozent in nur 14 Minuten, Fünf-Achs Bearbeitung in einer Aufspannung.

  • Mehr als 180 Gäste waren bei der Handtmann A-Punkt Automation GmbH in Baienfurt zu Besuch.

    Mehr als 180 Gäste waren bei der Handtmann A-Punkt Automation GmbH in Baienfurt zu Besuch.

  • Internationale Vertriebspartner informierten sich bei Handtmann A-Punkt über Neuigkeiten und Technologie.

    Internationale Vertriebspartner informierten sich bei Handtmann A-Punkt über Neuigkeiten und Technologie.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Handtmann A-Punkt Automation GmbH

Eisenbahnstr. 17
DE 88255 Baienfurt
Tel.: 0751-5079-925
Fax: 0751-5079-842

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's