nach oben
maschine+werkzeug 07/2011

Kryogene Zerspanung

Technik

Fräsen/Drehen - Kryogene Zerspanung und sechs Maschinen-Weltpremieren in den Bereichen Fräsen, Drehen, Verzahnen und Composite-Bearbeitung stehen im Mittelpunkt des EMO-Messeauftritts von MAG.

Der Werkzeugmaschinenbauer MAG stellt auf der diesjährigen EMO zahlreiche neue Maschinen, Anwendungstechnologien und Services vor, wobei das Flüssigstickstoff-Kühlsystem im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen soll.

Anhand von vier Maschinen und einem Robotersystem demonstriert MAG die neue, umweltfreundliche Kühltechnologie. Als weitere Höhepunkte hat MAG den neuen E-Specht, der völlig ohne Hydraulik auskommt, angekündigt sowie Delta 4, das MAG-Expertenteam für Effizienzsteigerung, Prozess- und Produktionsoptimierung. Nach der Übernahme der französischen Forest-Liné-Gruppe stellt MAG beim ersten gemeinsamen Auftritt mit seiner neuen französischen Beteiligung zudem das erweiterte Produktportfolio im Aerospace- und Composites-Bereich sowie im Formenbau vor.

Martin Winterstein, verantwortlich für das Marketing bei MAG, beschreibt den Messeauftritt: »Unter unserem diesjährigen Motto ›MAG is more‹ können wir dem Fachpublikum einige Überraschungen versprechen. Neue, innovative Maschinen und Konzepte bringen dem Anwender mehr Energie- und Kostenreduzierung, mehr Integration der Bearbeitungsprozesse und damit mehr Produktivität. Mit unserem Messeauftritt wollen wir unsere Technologieführerschaft im Werkzeugmaschinenbau unterstreichen und unsere Komplettlösungen für die Fachbesucher veranschaulichen.«

  • 1 MAG zeigt die neue Stickstoffzerspanung anhand verschiedener Anwendungen. 2 Integriertes Honen demonstriert MAG auf dem Bearbeitungszentrum Specht 500 L.

    1 MAG zeigt die neue Stickstoffzerspanung anhand verschiedener Anwendungen. 2 Integriertes Honen demonstriert MAG auf dem Bearbeitungszentrum Specht 500 L.

  • Integriertes Honen demonstriert MAG auf dem Bearbeitungszentrum Specht 500 L.

    Integriertes Honen demonstriert MAG auf dem Bearbeitungszentrum Specht 500 L.

  • »Mit unserem Messeauftritt wollen wir unsere Technologieführerschaft im Werkzeugmaschinenbau unterstreichen und unsere Komplettlösungen für die Fachbesucher veranschaulichen.« Martin Winterstein, CMO bei MAG

    »Mit unserem Messeauftritt wollen wir unsere Technologieführerschaft im Werkzeugmaschinenbau unterstreichen und unsere Komplettlösungen für die Fachbesucher veranschaulichen.« Martin Winterstein, CMO bei MAG

  • Auf der EMO präsentiert MAG mehrere Wälzfräsmaschinen inklusive Anfas- und Entgrattechnik.

    Auf der EMO präsentiert MAG mehrere Wälzfräsmaschinen inklusive Anfas- und Entgrattechnik.

  • Auf engstem Raum lassen sich in der neuen NBV 250 DUO parallel zwei Werkstücke bearbeiten.

    Auf engstem Raum lassen sich in der neuen NBV 250 DUO parallel zwei Werkstücke bearbeiten.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

MAG IAS GmbH Standort Göppingen

Stuttgarter Straße 50
DE 73033 Göppingen
Tel.: 07161-201-00
Fax: -353

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's