nach oben
maschine+werkzeug 07/2017

Kraftvoll über große Längen

Maschinen

Bearbeitungszentren Das ist einmal ein konkreter Anspruch: »Wir wollen der führende Hersteller von vertikalen Fahrständer-Bearbeitungszentren in Deutschland sein«, kündigt Hedelius seinen EMO-Auftritt 2017 an.


Kompaktes Zentrum

Ebenfalls live unter Span wird die Acura 65 zu sehen sein. Auf einer Dreifach-Spannpyramide wird eine große Bandbreite unterschiedlichster Bearbeitungsstrategien demonstriert, darunter das Hochvorschub- und Hochgeschwindigkeitsfräsen, Nutenfräsen und das Gewindeschneiden.

Das jüngste Mitglied in der Familie der Hedelius-Bearbeitungszentren basiert auf dem erfolgreichen Fahrständerkonzept. Statt mit einem Schwenkkopf ist die Acura mit einer Dreh-Schwenktischeinheit von Ø 650 x 540 mm ausgestattet. Das äußerst kompakte Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum bietet mit Verfahrwegen von 700 x 650 x 600 mm (x/y/z) viel Platz für die präzise Bearbeitung von kubischen Bauteilen.

Besondere Präzision erreicht die Acura 65 unter anderem durch den konstanten Abstand der Führungen der Y- und Z-Achse über den gesamten Verfahrbereich, die Vorschubschlitten aus schwingungsdämpfendem Grauguss, die zum Schutz vor Wärmeeinstrahlung und Zugluft verkleidete Z-Achse sowie die beidseitige Lagerung und hydraulische Klemmung der Dreh-Schwenktischeinheit. Ein besonderes Highlight der Maschine ist das auf der rechten Maschinenseite integrierte 65-fach Werkzeugmagazin. Das Magazin kann von vorne über eine Bela-detür hauptzeitparallel bestückt werden.

  • Dreh-Schwenktischeinheit statt Schwenkkopf: die neue Acura 65. Bild: Hedelius

    Dreh-Schwenktischeinheit statt Schwenkkopf: die neue Acura 65. Bild: Hedelius

  • Die T6 Single überzeugt mit leistungsstarker Hauptspindel. Bild: Hedelius

    Die T6 Single überzeugt mit leistungsstarker Hauptspindel. Bild: Hedelius

  • Die T7 2600 kann auf zwei Arbeitsräume umgerüstet werden. Bild: Hedelius

    Die T7 2600 kann auf zwei Arbeitsräume umgerüstet werden. Bild: Hedelius

1 | 0

Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Hedelius Maschinenfabrik GmbH

Sandstraße 11
DE 49716 Meppen
Tel.: 05931-9819-0
Fax: 05931-9819-10

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Comau: Neueste Trends zur Smart Factory


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's