nach oben
05.03.2018

Konkurrierende Verfahren unter einer Maschinenhaube

Schaublin zeigt auf der Grindtec die CNC-Hochpräzisionsmaschine 202 TG (Turning/Grinding). Mit ihr ist dem Maschinenbauer und Spannmittelhersteller der Spagat gelungen, konkurrierende Verfahren – Drehen und Schleifen – zur Komplettbearbeitung von hoch anspruchsvollen Bauteilen unter einer Maschinenhaube zu vereinen.

Die Dreh-/Schleifmaschine TG 202 vereint die Verfahren Drehen und Schleifen. Darüber hinaus sind Bohren, Fräsen und weitere Prozesse mit der Anlage möglich, so dass dem Anwender ein hochproduktives Bearbeitungszentrum zur Verfügung steht.

  • Mit der 202 TG vereint SCHAUBLIN die Verfahren Drehen und Schleifen auf einer Maschine. Bild: Schaublin

    Mit der 202 TG vereint Schaublin die Verfahren Drehen und Schleifen auf einer Maschine. Bild: Schaublin

  • Drehen, Schleifen, Bohren, Fräsen und mehr – mit 12 Werkzeugplätzen im Sauter Revolverkopf sowie optionalen Schleif- und Fräsapparaten wird der  Schweizer Maschinenbauer Schaublin mit der 302 eine neue Universal-Präzisions- und Produktions-Drehmaschine ins Programm aufnehmen. Bild: Schaublin

    Drehen, Schleifen, Bohren, Fräsen und mehr – mit 12 Werkzeugplätzen im Sauter Revolverkopf sowie optionalen Schleif- und Fräsapparaten wird der Schweizer Maschinenbauer Schaublin mit der 302 eine neue Universal-Präzisions- und Produktions-Drehmaschine ins Programm aufnehmen. Bild: Schaublin

  • Durch das Rundlaufregel-System SRS lassen sich Spannzangen auf nahezu kaum messbare Rundlauf- und Taumelfehler wiederholbar einstellen. Bild: Schaublin

    Durch das Rundlaufregel-System SRS lassen sich Spannzangen auf nahezu kaum messbare Rundlauf- und Taumelfehler wiederholbar einstellen. Bild: Schaublin

  • Dank neuer Spannzangenhalter mit entsprechenden Adaptern können Werkzeugschleifer nun ihre Werkzeugschleifmaschinen mit hochgenauer SCHAUBLIN Spanntechnologie ausrüsten. Bild: Schaublin

    Dank neuer Spannzangenhalter mit entsprechenden Adaptern können Werkzeugschleifer nun ihre Werkzeugschleifmaschinen mit hochgenauer Schaublin Spanntechnologie ausrüsten. Bild: Schaublin

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Ein Thema wird auch die neue Produktionsmaschine 302 sein. Mit 12 Werkzeugplätzen im Sauter Revolverkopf sowie optionalen Schleif- und Fräsapparaten wird der Schweizer Maschinenbauer mit der 302 eine neue Universal Präzisions- und Produktions-Drehmaschine neu ins Programm aufnehmen. Die Anlage ist ideal geeignet zur wirtschaftlichen Komplettbearbeitung von komplexen Bauteilen in kleinen als auch in großen Produktionsserien. Ausgerüstet mit modernster Fertigungstechnik sowie Schaublin Spanntechnologie sind Komponentenhersteller in der Lage, den hohen Qualitätsansprüchen der Industrie wirtschaftlich gerecht zu werden.

Roland Gerlach, Vertriebsleiter der Schaublin GmbH, erklärt: „Oftmals lassen sich bei der Komplettbearbeitung Profile, Formen und Strukturen besser durch Drehen beziehungsweise Schleifen herstellen. Mit der geplanten 302 beziehungsweise der TG 202 kann der Maschinenbediener den optimalen Bearbeitungsprozess wählen sowie weitere Bearbeitungsschritte durchführen, ohne dass das Bauteil die Maschine verlässt. Unterm Strich ist Schaublin dank der Maschinen- und Spannzangentechnologie interessant sowohl für den Schleifer der auch drehen will, wie auch für den Dreher, der auch schleift. Abgesehen vom Zeit- und Kostengewinn kann der Hersteller dadurch deutlich seine Qualität und -güte steigern.“


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Schaublin GmbH

Birkenweiher Straße 12
DE 63505 Langenselbold
Tel.: 06184-93272-0
Fax: -22

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's