nach oben
12.04.2018

Komplexe Werkstücke bis 4,5 Tonnen komplett bearbeiten

Mit der Umill 1500 hat Emco ein Fünf-Achs-Fräs-Drehzentrum für die Komplettbearbeitung komplexer Werkstücke bis 4,5 Tonnen in einer Aufspannung entwickelt. Als Zielgruppen für die Umill 1500 sieht Emco Kunden im Werkzeug- und Formenbau, dem allgemeinen Maschinenbau, in der Lohnfertigung und der Luftfahrt.

Mit dem Ausbau der Umill-Serie beantwortet Emco Mecof eigenen Angaben zufolge die Nachfrage nach kompakten Fünf-Achs-Bearbeitungszentren mit Automation, die über eine hohe Leistung und Genauigkeit verfügen. Die Umill 1500 bietet einen Verfahrweg von 1.500 mal 1.500 mal 1.100 Millimeter und ist mit einem von Mecof neu entwickelten Fräskopf ausgestattet.

  • Umill 1500 – neues Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum mit kompakten Abmessungen. Bild: Emco Mecof

    Umill 1500 – neues Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum mit kompakten Abmessungen. Bild: Emco Mecof

  • Der Fräskopf mit 15 Grad Unterschnitt ermöglicht einen Mehrwert bei der Komplettbearbeitung in einer Aufspannung. Bild: Emco Mecof

    Der Fräskopf mit 15 Grad Unterschnitt ermöglicht einen Mehrwert bei der Komplettbearbeitung in einer Aufspannung. Bild: Emco Mecof

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Mit einer Fräsleistung von 45 Kilowatt (S1), einem Drehmoment von 300 Newtonmeter (S1) und 12.000 Umdrehungen pro Minute können überzeugende Ergebnisse bei der Stabilität und Steifheit bei gleichzeitig hoher Dynamik und Präzision erzielt werden. Die kompakte Maschinenstruktur besteht aus einer Stahlgußkonstruktion mit Kugelrollspindeln und Linear-Rollenführungen. Der komplett NC-gesteuerte Drehtisch unterstützt bei der Bewältigung komplexer Bearbeitungsaufgaben und kann Werkstücke bis zu 4,5 Tonnen fassen.

Das automatische Werkzeugwechselsystem verfügt über maximal 203 Plätze. Mit der Heidenhain iTNC 640 HSCI und der Siemens 840D sl kann der Kunde zwischen zwei Steuerungen wählen, die auch die Funktionen Energie-Einsparung und integriertes Sicherheitsmanagement abdecken. Die kompakte Baugröße der Maschine beeinträchtigt den guten Zugang zum Arbeitsraum nicht. Eine seitlich weit zu öffnende Schiebetür bietet eine optimale Einsicht und den Zugang zum Arbeitsraum. Eine Mikrokamera auf dem Fräskopf-Gehäuse verschafft zusätzlich Einblick in das Geschehen im Arbeitsraum.

Mit dem modularen Aufbau und vielfältigen Optionen und Ausführungen wie zum Beispiel einer Auswahl an Kühlungssystemen, einer mechanischen Spindel (optional/Elektrospindel in der Grundmaschine enthalten), verschiedensten Messeinrichtungen, einem Prozessüberwachungssystem und Automatisierung (Palettenwechsler) stehen zahlreiche Lösungen für die individuellen Kundenanforderungen zur Verfügung.

Unternehmensinformation

EMCO GmbH

Salzburger Straße 80
AT 5400 HALLEIN-TAXACH
Tel.: 00436245-891-0
Fax: -86965

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's