nach oben
maschine+werkzeug 01/2016

Komplexe Teile mannlos fertigen

EXTRA - Fertigungslösungen

Bearbeitungszentren - Die Hommel Unverzagt GmbH vertreibt das neue vertikale Bearbeitungszentrum ›MF 400 Cell‹ des taiwanischen Herstellers Quaser für die automatisierte Fertigung von komplexen Werkstücken.

Selbstständig agierende Maschinen, die ohne menschliche Überwachung bis zu 30 Stundenschichten leisten können, sind ein enormer Vorteil in Hinsicht auf die stetig ansteigenden Personalkosten und den zunehmenden Fachkräftemangel. Deshalb greifen viele Fertigungsbetriebe immer häufiger zu automatisierten Maschinen.

Die MF 400 Cell erreicht mit ihrem hohen Transfergewicht, dem ergonomischen Rüstplatz sowie der Maschinenstatusabfrage über das Internet und der geringen Stellfläche ein neues Level der automatisierten Fertigung. Dieses mit bis zu fünf Achsen ausgestattete, automatisierte Bearbeitungszentrum ist optimal für die Fertigung von komplexen Werkstücken ohne Schichtbetrieb zur Minimierung von Personal- und Stückkosten geeignet.

Mit der MF 400 Cell steht der automatisierten und termingerechten Fertigung komplexer Teile nichts mehr im Weg. Durch die großzügigen X-/Y-/Z-/A-/C-Verfahrwege von 680/610/510/+30°/120°/360° ist die Maschine bestens für alle bevorstehenden Aufgaben in der Energie- und Luftfahrt-Branche sowie im allgemeinen Maschinenbau gewappnet. Gleichzeitig ist die MF 400 Cell von Quaser mit einem geringen Platzbedarf von nur 6200 x 4900 Millimeter bei einem Gewicht von 20000 Kilogramm sehr kompakt und benötigt eine geringe Aufstellfläche.

  • Das vertikalen Bearbeitungszentrum ›MF 400 Cell‹ zur automatisierten Bearbeitung komplexer Werkstücke. Durch den 40-fachen Palettenwechsler ist eine reibungslose, mannlose und zeitersparende Produktion von Werkstücken mit einem Gewicht bis zu 100 Kilogramm möglich.

    Das vertikalen Bearbeitungszentrum ›MF 400 Cell‹ zur automatisierten Bearbeitung komplexer Werkstücke. Durch den 40-fachen Palettenwechsler ist eine reibungslose, mannlose und zeitersparende Produktion von Werkstücken mit einem Gewicht bis zu 100 Kilogramm möglich.

  • Bild 2: Komplexe Teile mannlos fertigen

    Bild 2: Komplexe Teile mannlos fertigen

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Hommel GmbH

Donatusstraße 24
DE 50767 Köln
Tel.: 0221-5989-0
Fax: -200

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's